Swica führt Chatbot ein

1. Juli 2019, 11:05
  • innovation
image

Die Krankenversicherung Swica führt per 1.

Die Krankenversicherung Swica führt per 1. Juli einen Chatbot namens "IQ" auf ihrer Website ein. Das textbasierte
Dialogsystem soll Fragen über das Produktesortiment, die Krankenversicherungsgrundlagen sowie über das Unternehmen beanworten.
Im Sommer 2018 sei ein Pilotprojekt durchgeführt worden, bei dem der Chatbot zu bestimmten Zeiten von allen Interessierten getestet werden konnte, heisst es in einer Mitteilung. Auf der Basis der gewonnenen Erkenntnisse seien die Treffsicherheit der Antworten erhöht und die Inhalte erweitert worden.
"IQ ist mehr als ein Werkzeug, das einfache Fragen beantworten kann. Er ist ein weiteres Puzzleteil in der Digitalisierung und der Erreichbarkeit rund um die Uhr", sagt Swica-CEO Reto Dahinden in der Mitteilung. Vorerst antwortet der Chatbot auf Deutsch. Die Versionen auf Französisch, Italienisch und Englisch folgen voraussichtlich bis Ende 2019. (paz)

Loading

Mehr zum Thema

image

Github macht KI-Tool Copilot breit verfügbar

Mit Hilfe von KI soll Entwicklern die tägliche Arbeit erleichtert werden. Copilot ist nun als Erweiterung für gängige Editoren allgemein verfügbar.

publiziert am 24.6.2022
image

Arbeiten in der virtuellen Welt ist anstrengend

Wie fühlt es sich an, eine Woche lang in der virtuellen Welt zu arbeiten? Eine Studie zeigt, nicht sehr gut, aber vielleicht gewöhnt man sich (ein bisschen) daran.

publiziert am 23.6.2022
image

Amazons Alexa soll die Stimmen von Toten imitieren

Alexa wird laut Amazon auch Stimmen von Lebenden imitieren können, illustriert dies aber mit einem eher makabren Beispiel.

publiziert am 23.6.2022 1
image

Microsoft definiert verantwortungsvolle KI

Durch einen einheitlichen Standard soll der Zugang zu gewissen Machine-Learning-Technologien eingeschränkt werden. Bestimmte Projekte werden gar ganz eingestampft.

publiziert am 22.6.2022