"Swiss Cyber Experts" jetzt operativ

24. März 2015, 14:12
  • security
  • swiss
  • bund
image

Vor einem Jahr berichtete inside-it.

Vor einem Jahr berichtete inside-it.ch über die Gründung des Vereins "Swiss Cyber Experts". Diese Allianz, die im Falle schwerer Cyber-Übergriffe den Geschädigten effizient eine Diagnose liefern soll, ist nun operativ tätig, wie die Melde- und Analysestelle Informationssicherung des Bundes (Melani) mitteilt.
Inzwischen unterstützt auch der Wirtschaftsdachverband Economiesuisse diese Public Private Partnership (PPP). "Cyber-Bedrohungen gehören branchenübergreifend zu den grössten Herausforderungen der Gegenwart und der Zukunft", wird Kurt Lanz, Mitglied der Geschäftsleitung von Economiesuisse, im Communiqué zitiert.
Der Kooperationsvertrag zwischen dem Bund und dem Verein hat eine Laufzeit von zunächst fünf Jahren. Dem Verein gehören Schweizer Unternehmen und Fachhochschulen an.
Der Bundesrat hatte im Juni 2013 eine Nationale Strategie zum Schutz der Schweiz vor Cyber-Risiken verabschiedet. In Zusammenarbeit mit Behörden, Wirtschaft und den Betreibern kritischer Infrastrukturen sollen die Cyber-Risiken minimiert werden. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Cybersecurity bei EY

Mit dem Cybersecurity Team unterstützen wir bei EY unsere Kundinnen und Kunden bei der Risikominimierung von Cyberangriffen.

image

Ransomware-Bande meldet Angriff auf Ferrari

Die Gruppe Ransomexx hat angeblich erbeutete Dateien veröffentlicht. Der Automobilhersteller erklärt, keine Beweise für eine Verletzung seiner Systeme zu haben.

publiziert am 3.10.2022
image

Neue Zero-Day-Lücken in Exchange Server

Die Lücken werden aktiv ins Visier genommen. Bisher gibt es nur einen Workaround.

publiziert am 3.10.2022
image

EPD-Infoplattform von eHealth Suisse gehackt

Unbekannte haben von der Website Patientendossier.ch Nutzerdaten abgegriffen. Das BAG erstattet Anzeige, gibt aber Entwarnung.

publiziert am 30.9.2022 3