Swiss Cyber Storm kürt die 20 besten Nachwuchs-Hacker

3. August 2015, 11:48
  • security
  • cyberangriff
  • schweiz
image

Swiss Cyber Storm hat in einer Online-Qualifikation 14- bis 30-jährige Hacker in den Kategorien Junior und Senior gegeneinander antreten lassen.

Swiss Cyber Storm hat in einer Online-Qualifikation 14- bis 30-jährige Hacker in den Kategorien Junior und Senior gegeneinander antreten lassen. Jeweils zehn von ihnen haben sich für das Final qualifiziert, das am 11. September in Sursee beginnt. Der Cyber Security Challenge genannte Wettbewerb dient zugleich als Qualifikation für die European Cyber Security Challenge, die zum ersten Mal ausgetragen werde, schreibt Swiss Cyber Storm in einer Pressemitteilung. Ende Oktober werden sich Teams aus Deutschland, Österreich, England, Spanien, Rumänien und der Schweiz im KKL Luzern gegenüberstehen. Die Teams entstehen jeweils am nationalen Final, wo in altersgemischten Gruppen nicht nur Fachkompetenz, sondern auch Teamfähigkeit bewiesen werden muss.
Ziel des Wettbewerbs sei die frühe Entdeckung von Talenten, um sie rechtzeitig fördern zu können. "Es kam bereits vor, dass Teilnehmern direkt vor Ort Stellenangebote unterbreitet wurden", schreibt Bernhard Tellenbach, Präsident von Swiss Cyber Storm.
Swiss Cyber Storm ist eine 2012 gegründeter Verein, der sich die Entdeckung und Förderung von Security-Talenten auf die Fahne geschrieben hat. (mik)

Loading

Mehr zum Thema

image

Edtech-Startup Evulpo nimmt 7,7 Millionen Franken ein

Das Schweizer Startup hat an einer Finanzierungsrunde neues Geld gesammelt. Damit soll die E-Learning-Plattform über Europa hinaus wachsen.

publiziert am 30.1.2023
image

Competec hat eigene Marke für PC-Zubehör lanciert

Die neue Schweizer Marke Onit wurde bis jetzt nicht gross angekündigt. Das wird laut Competec bewusst so gehandhabt.

publiziert am 30.1.2023
image

Prantl behauptet: Die Massenentlassungen bei Google & Co. entschärfen den Fachkräftemangel

Die Entlassungswelle der Big Tech erreicht wohl bald die Schweiz. Unser Kolumnist Urs Prantl analysiert, welche Auswirkungen dies auf Schweizer IT-Firmen haben könnte.

publiziert am 30.1.2023
image

Cyberkriminelle erbeuten Kundendaten der Online-Apotheke DocMorris

Bei dem Cyberangriff haben unbekannte Täter 20'000 Kundenkonten kompromittiert. Die Online-Apotheke gehört zur Schweizer "Zur Rose"-Gruppe.

publiziert am 27.1.2023