Swiss IT Security übernimmt weiteres deutsches Unternehmen

2. Juni 2020 um 14:45
  • security
  • channel
  • cloud
  • übernahme
image

ESC ist bereits die zwölfte von der Swiss IT Security Group aufgekaufte Firma.

Schon als sich im Herbst 2017 Investoren an Execure beteiligten und den Wollerauer Security-Dienstleister zum Kern der Swiss IT Security Group machten, wurden Übernahmen angekündigt, um die Gruppe schnell wachsen zu lassen. Nicht nur in der Schweiz, sondern auch in Deutschland und Österreich.
Dieser Ankündigung folgten in der darauffolgenden Zeit viele Taten, und nun hat Swiss IT Security bereits seine zwölfte Übernahme hinter sich. Diesmal handelt es sich um eine im deutschen Halle ansässige Firma mit dem bisher eher unhandlichen vollen Namen ESC – Electronic Service Center - Gerhard Oppenhorst & René Stolzenburg GbR. Anlässlich der Übernahme hat das Unternehmen gleich einen neuen Namen erhalten und heisst nun etwas einfacher ESC – Enterprise Security Center.
ESC ist rein auf Security-Dienstleistungen spezialisiert. Dazu gehören laut dem neuen Besitzer Network- und Content-Security, Data- und Endpoint Security sowie Mobile- und Cloud-Security. ESC ist ein von Check Point zertifizierter Support- und Managed Service Provider.
Zum erweiterten Leistungsumfang gehören auch die Überprüfung von Netzwerken und Security-Audits.
Auch nach der Übernahme von ESC ist die Swiss IT Security Group, die mittlerweile etwas über 400 Mitarbeitende beschäftigt, noch nicht satt. Man befinde sich bereits in weiteren Gesprächen mit Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Loading

Mehr zum Thema

image

Intel soll komplett aufgeteilt werden

Das Fabrikationsbusiness wird organisatorisch und rechtlich vom Intel-Produkte-Teil getrennt.

publiziert am 23.2.2024
image

3 Millionen für externe Security-Spezialisten im Kanton Zug

Die Innerschweizer brauchen Unterstützung im Aufbau und Betrieb eines Security Operation Centers.

publiziert am 23.2.2024
image

Post eröffnet weiteren IT-Standort in der Westschweiz

Neben Neuchâtel beschäftigt die IT-Abteilung der Post neu auch Personal in Lausanne. Damit will das Unternehmen für französischsprachige Mitarbeitende attraktiver werden.

publiziert am 22.2.2024
image

Die Schlinge um Lockbit zieht sich zu

Eine internationale Polizeiaktion hat die Ransomware-Bande empfindlich getroffen. Dennoch lässt sich ein Comeback der Cyberkriminellen nicht ganz ausschliessen.

publiziert am 22.2.2024