Swiss Re gibt sich eine Technologie-Chefin

24. Januar 2020, 15:10
  • finanzindustrie
  • people & jobs
  • cio
image

Youngran Kim wird ihr Amt als CTO der Swiss-Re-Gruppe Anfang April 2020 antreten.

Swiss RE hat neue eine Stelle für einen CTO der Versicherungs-Gruppe geschaffen. Besetzt wird diese auf Anfang April mit Youngran Kim. Sie soll unter anderem die Technologieplattformen von Swiss Re weiterentwickeln und die digitale Transformation unterstützen, heisst es in einer Mitteilung.
"Youngran Kim ist eine vielseitige und dynamische Führungskraft mit über 25 Jahren Berufserfahrung und bringt eine Kombination aus Versicherungsbranche und starkem Technologie-Know-how mit. Sie verfügt über fundierte Erfahrung in der Cloud-Transformation und in Prozessen von Versicherungen", lässt sich Swiss-Re-COO Anette Bronder zitieren
Kim stösst von der Allianz zur Swiss Re, wo sie seit rund zwei Jahren die Rolle der CIO für die Region Asien-Pazifik innehat. Zuvor war sie CTO bei AXA für den Asiatischen Markt. Weitere Karriere-Stationen der Software-Architektin und Spezialistin für Informations-Systeme waren die Hyatt Hotels, Eli Lilly und ING.

Loading

Mehr zum Thema

image

Scion stellt sich neu auf

Mit einer neu gegründeten Vereinigung soll das "sichere Internet" auf der ganzen Welt wachsen. Einsitz in der Association halten der Gründer sowie weitere Forschende.

publiziert am 8.2.2023
image

Siemens Digital Industries Software erhält DACH-Doppelspitze

Klaus Löckel wird neu von Christopher-Alexander Unkauf, dem bisherigen Geschäftsführer Schweiz, unterstützt.

publiziert am 8.2.2023
image

Matrix42 beruft neuen CEO

Das deutsche Softwarehaus erweitert sein Management mit einem neuen CEO und einem neuen CFO.

publiziert am 8.2.2023
image

Alphv hackt Schweizer Finanzdienstleister Finaport

Die Cyberkriminellen konnten nach eigenen Angaben eine grössere Menge an Daten des Vermögensverwalters erbeuten. Die gestohlenen Informationen sind im Darkweb einsehbar.

publiziert am 8.2.2023