Swisscable auf Chef-Suche

16. September 2013, 08:22
  • people & jobs
  • verband
image

Claudia Bolla-Vincenz nimmt nach 15 Jahren den Hut.

Claudia Bolla-Vincenz nimmt nach 15 Jahren den Hut.
Der Verband der Schweizer Kabelnetzbetreiber Swisscable ist auf der Suche nach einem neuen Geschäftsführer oder einer Geschäftsführerin. Wie Mediensprecher Matthias Lüscher gegenüber inside-channels.ch bestätigt, wird die bisherige Geschäftsführerin Claudia Bolla-Vincenz nach 15-jähriger Tätigkeit per Mitte 2014 pensioniert. Man habe deshalb rechtzeitig mit der Suche nach einem Nachfolger oder einer Nachfolgerin begonnen.
Swisscable vereint 240 privatwirtschaftlich wie auch öffentlich-rechtlich organisierte Unternehmen, die rund 2,8 Millionen Haushalte mit Radio, TV, Internet, Telefonie und weiteren Angeboten versorgen. Die Geschäftsführung des Verbands ist auch eine politische Aufgabe - zurzeit stehen mit der geplanten Revision des Fernmeldegesetzes wieder neue Weichenstellungen im Schweizer Telekom-Markt bevor.
Der neue Chef oder die neue Chefin soll den Verband im Mandat führen, gemäss den strategischen Vorgaben des Vorstandes. Als Präsident des Vorstands amtet seit Anfang 2012 der Nationalrat und Medienunternehmer Filippo Leutenegger. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Inventx in Kürze auch mit Domizil in Bern

Nach Chur, St, Gallen und Zürich will der IT-Dienstleister für Banken und Versicherungen nun auch eine Dependance in Bern eröffnen.

publiziert am 20.5.2022
image

Drei Frauen sind neu im Vorstand von SwissICT

Mit den neu Gewählten wächst der Vorstand auf 12 Mitglieder. Der Verband weist bessere finanzielle Zahlen auf als auch schon.

publiziert am 20.5.2022
image

Stefan Arn will kürzertreten

Einer der prägenden IT-Leute der UBS gibt sein Amt ab, wie 'Finews' berichtet.

publiziert am 19.5.2022
image

ETH ernennt neue Professoren für Informatik und Digitalisierung

Die neu Ernannten beschäftigen sich mit Algorithmen, datengestützten Analyseverfahren oder den gesellschaftlichen Auswirkungen der Digitalisierung.

publiziert am 19.5.2022