Swisscom baut Italien-Business aus

6. Dezember 2016 um 11:11
  • telco
  • swisscom
image

Die italienische Swisscom-Tochter Fastweb und der italienische Telekomkonzern Tiscali gehen eine strategische Partnerschaft ein.

Die italienische Swisscom-Tochter Fastweb und der italienische Telekomkonzern Tiscali gehen eine strategische Partnerschaft ein. Fastweb übernimmt von Tiscali die Business-Sparte, die das Grosskundengeschäft und einen Rahmenvertrag mit der Staatsverwaltung umfasst, wie einer Mitteilung vom Montagabend zu entnehmen ist.
Der Wert dieses Vertrags wurde in der Mitteilung auf 45 Millionen Euro beziffert, wobei Fastweb 25 Millionen Euro in Cash und 20 Millionen Euro in Form von Dienstleistungen erbringt. Konkret darf Tiscali im Gegenzug das Fastweb-Netz für seine Angebote nutzen.
In einem zweiten Vertrag mietet Fastweb für eine Gebühr von 12,5 Millionen Euro für die ersten fünf Jahre das 3,5-GHz-Mobilfunkspektrum von Tiscali, um in den grossen italienischen Städten ein konvergentes Netz anbieten zu können, wie es weiter hiess. Damit wolle Fastweb - aufbauend auf der Kabel- und Glasfaserinfrastruktur - den Kunden ein umfassenderes Angebot machen können, so die Mitteilung weiter.
Seit Jahren gibt es Gerüchte, die italienische Swisscom-Tochter könnte an Tiscali interessiert sein. Nun rückt man offenbar zumindest etwas zusammen. (sda / hc)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Swisscom verliert grossen SBB-Auftrag an Sunrise

Die SBB wollen die Dienste für die Festnetzkommunikation neu von Sunrise statt wie bisher von Swisscom beziehen.

publiziert am 23.5.2024 2
image

Bundesrat will Swisscom bei Übernahmen nicht reinreden

Und auch das Parlament soll das nicht können. Die Regierung empfiehlt einen Vorstoss der SVP zur Ablehnung, der eine Anpassung der Eignerstrategie von Staatsunternehmen fordert.

publiziert am 23.5.2024
image

Italien genehmigt Vodafone-­Übernahme durch Swisscom

Das italienische Ministerratspräsidium hat dem Deal zugestimmt. Swisscom rechnet mit einem Abschluss Anfang 2025.

publiziert am 21.5.2024
image

Börsengang von Sunrise verläuft nach Plan

Der Telco will im vierten Quartal 2024 zurück an die Börse. Die aktuellen Geschäftszahlen sind stabil.

publiziert am 2.5.2024