Swisscom betwittert KMU

2. März 2011, 15:11
  • telco
  • swisscom
  • kmu
  • twitter
image

Swisscom-Kunden können bereits seit einigen Monaten über den Mikroblogging-Dienst --http://twitter.

Swisscom-Kunden können bereits seit einigen Monaten über den Mikroblogging-Dienst Twitter Kontakt mit dem Telekom-Anbieter aufnehmen. Der Support über die beiden Web-2.0-Kanäle wird vor allem von Privatkunden geschätzt, so waren im Team von Swisscom, das sich um diese Anfragen kümmert, vor allem Privatkunden-Betreuer tätig.
Neu steht auch den KMU-Kunden ab sofort ein dediziertes Support-Team zur Verfügung. Das Expertenteam beantworte während den Geschäftszeiten alle Fragen rund um die Kommunikationsinfrastruktur, schreibt Swisscom in einer Mitteilung. Die bisherigen Kontaktstellen wie etwa die KMU-Hotline bleiben weiterhin bestehen. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Bundesgericht bestätigt Netzsperren

Ausländische Anbieter von Online-Glücksspielen hatten versucht, sich gegen die sie verhängten Netzsperren zu wehren, blitzten aber vor Bundesgericht ab.

publiziert am 28.6.2022 1
image

Bei KMU scheint Security an Relevanz zu verlieren

Eine Befragung zeigt, dass die Geschäftsleitungen kleiner Firmen sehen, dass das Cyberrisiko steigt, aber auch, dass die Umsetzung von Massnahmen stockt.

publiziert am 28.6.2022
image

Podcast: 5G und Glasfaser – wer soll beim Ausbau mitreden?

Wir waren am Telekom-Gipfel des Branchenverbands Asut und nehmen die Themen kritische Infrastruktur, 5G und Glasfaser auf. Die Telcos sagen: Finanzierung ja, hereinreden nein. Das geht nicht auf.

publiziert am 24.6.2022
image

Telekom-Chefs fordern mehr Unterstützung der Politik

Angesichts der Flut an Einsprachen gegen neue 5G-Mobilfunkantennen wünschen sich die Chefs der grossen Schweizer Telcos mehr Unterstützung durch die Politik. Punkto Glasfaserausbau zeigen sie indes wenig Kompromissbereitschaft.

publiziert am 22.6.2022