Swisscom bringt erstes Android-Handy in die Schweiz

8. Mai 2009, 11:51
  • telco
  • swisscom
  • android
  • google
image

Ab Anfang Juni bietet Swisscom mit dem HTC Magic das erste Android-Handy in der Schweiz an.

Ab Anfang Juni bietet Swisscom mit dem HTC Magic das erste Android-Handy in der Schweiz an. Das HTC Magic ist GPS-fähig, verfügt über einen 3,2 Zoll grossen Touchscreen, eine integrierte 3,2 Megapixel-Kamera und ist EDGE-, HSPA- und WLAN-fähig. Im "Google-Betriebssystem" Android ist gemäss der Mitteilung auch der "einfache Zugang" zu den verschiedenen Google-Diensten wie der Suche, Maps oder Gmail integriert.
Das HTC Magic ist mit den Surfabos der "Liberty"-Familie erhältlich. Mit Natel liberty grande kostet das Gerät beispielsweise 149 Franken, ohne Abonnement 799 Franken. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Telekom-Chefs fordern mehr Unterstützung der Politik

Angesichts der Flut an Einsprachen gegen neue 5G-Mobilfunkantennen wünschen sich die Chefs der grossen Schweizer Telcos mehr Unterstützung durch die Politik. Punkto Glasfaserausbau zeigen sie indes wenig Kompromissbereitschaft.

publiziert am 22.6.2022
image

"Störungen wie letzte Woche wollen wir nie mehr sehen"

Jede Panne löst Turbulenzen und Unsicherheiten aus, sagte Bundesrätin Sommaruga an einem Telco-Anlass. Ihr Departement will nächstens Bestimmungen zur Netzstabilität vorschlagen.

publiziert am 21.6.2022 1
image

Tech-Giganten stimmen Kodex gegen Fake News zu

Mehrere Tech-Konzerne haben den Verhaltenskodex der EU zum Schutz vor Desinformationen unterschrieben. Bei Verstössen drohen ihnen empfindliche Bussen.

publiziert am 20.6.2022 1
image

Neue Rechenzentren haben in Irland einen schweren Stand

Irland gilt als grosser Tech-Hub. Doch die Energiebehörde schiebt RZ-Neubauten wegen des Stromverbrauchs einen Riegel vor. Interxion muss ein Millionenprojekt stoppen.

publiziert am 17.6.2022