Swisscom ermöglicht Security-Professur an der ETH

30. Mai 2012, 11:39
  • security
  • eth
  • zürich
image

10-Millionen-Franken-Schenkung. Adrian Perrig, der neue Professor, startet am 1. Dezember.

10-Millionen-Franken-Schenkung. Adrian Perrig, der neue Professor, startet am 1. Dezember.
Swisscom hat die ETH Zürich Foundation mit einer Schenkung in der Höhe von 10 Millionen Franken beglückt. Der Geldsegen des grössten Schweizer Telcos wird als Anschubfinanzierung für eine neue Professur im Bereich Informationssicherheit verwendet, die beim Departement Informatik der ETH Zürich angesiedelt wird.
Der erste Security-Professor ist auch bereits gefunden: Es handelt sich um Adrian Perrig (Foto), seit 2002 Professor an der Carnegie Mellon University in Pittsburgh, wo er laut Swisscom gleichzeitig eines der weltweit grössten Forschungszentren für Informations- und Computersicherheit leitet. Perrig ist 40 Jahre alt und hat an der EPFL Lausanne Informatik studiert. Die Professur an der ETH wird er ab dem 1. Dezember dieses Jahres übernehmen.
Der Lehr- und Forschungsauftrag der neuen Professur soll sämtliche wissenschaftlichen Fragen umfassen, welche die Informationssicherheit betreffen. Auch der Austausch zwischen Wissenschaft und Wirtschaft in Sachen Security gehört zu den Anliegen. Unter anderem werden laut der gemeinsamen Mitteilung von ETH und Swisscom junge Talente von der ETH bei Swisscom überprüfen können, ob es für gewisse wissenschaftliche Erkenntnisse aus der Forschung auch Anwendungsmöglichkeiten in der Praxis gibt. (hjm)
(Foto: Carnegie Mellon University)

Loading

Mehr zum Thema

image

Zurich Film Festival – Ticketverkauf dank flexibler Standortvernetzung.

Heute ist das Zurich Film Festival (ZFF) das grösste Herbstfilm-Festival im deutschsprachigen Raum und ein Sprungbrett zu den Oscars. 2005 fand es zum ersten Mal statt.

image

TAP Portugal bestätigt den Klau von Passagierdaten

Nach dem Cyberangriff sind 600 Gigabyte an Daten der Airline veröffentlicht worden – auch von Schweizer Passagieren. Kunden werden vor möglichen Phishing-Angriffen gewarnt.

publiziert am 23.9.2022
image

Verstärkung für ETH kommt aus Kopenhagen

Die Hochschule beruft einen neuen Professor im Departement Mathematik, der auf Statistik und Machine Learning spezialisiert ist. Ein anderer KI-Spezialist verlässt die Uni.

publiziert am 23.9.2022
image

Nach Angriff warnt Revolut vor Phishing-Kampagne

Bei einem Cyberangriff auf das Fintech-Unternehmen sollen sich Hacker Zugang zu zehntausenden Kundendaten verschafft haben. Revolut bestätigt den Abfluss von Daten.

publiziert am 22.9.2022