Swisscom erneut zum besten Mobilnetzbetreiber gewählt

27. Mai 2011, 09:28
  • telco
  • swisscom
  • connect
  • schweiz
  • orange
  • sunrise
image

In der Leserwahl der deutschen Fachzeitschrift 'Connect' wurde Swisscom nach 2010 auch in diesem Jahr von den Lesern mit 44,9 Prozent der Stimmen zum besten Mobilfunk-Netzbetreiber der Schweiz gewählt.

In der Leserwahl der deutschen Fachzeitschrift 'Connect' wurde Swisscom nach 2010 auch in diesem Jahr von den Lesern mit 44,9 Prozent der Stimmen zum besten Mobilfunk-Netzbetreiber der Schweiz gewählt. Auf Platz zwei der Rangliste liegt Orange mit 44,5 Prozent. Weit abgeschlagen auf Platz 3 liegt Sunrise mit lediglich 10,7 Prozent der Stimmen.
Zu hoffen bleibt, dass Swisscom die erneute Wahl zum besten Mobilfunkbetreiber der Schweiz dieses Jahr mehr Glück bringt als 2010. Damals kam es mitten in einer grossen Werbekampagne, mit der Swisscom auf ihr gutes Abschneiden im Leserranking von 'Connect' aufmerksam machte ("Das beste Netz der Schweiz") zu einem kompletten Ausfall der mobilen Datendienste auf dem Swisscom-Netz. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Beschaffung des Bundes-CMS wird kritisiert

Der Einkauf des neuen Content Management Systems des Bundes sei intransparent gewesen, heisst es von einer Gruppe Parlamentarier.

publiziert am 27.9.2022
image

Meinung: Big-Tech-Beteiligung an Netzausbaukosten ist absurd

Das wäre, wie wenn sich Mercedes und VW sich am Strassenausbau oder Samsung und Miele am Stromnetzunterhalt beteiligen würden, kommentiert Chefredaktor Reto Vogt.

publiziert am 27.9.2022
image

Swisscom und EU-Telcos fordern Big-Tech-Beteiligung an Netzkosten

16 CEOs von europäischen Telekomunternehmen wollen, dass sich Google, Meta, Netflix & Co. am Netzausbau beteiligen. Die Forderung ist nicht neu, doch der Ton gewinnt an Schärfe.

publiziert am 26.9.2022
image

Basler Datenschützer sieht Cloud-Gutachten kritisch

Entgegen der öffentlichen Wahrnehmung bedeute der Entscheid aus Zürich nicht, dass der Gang in die Cloud unproblematisch sei, findet der kantonale Beauftragte in Basel-Stadt.

publiziert am 26.9.2022