Swisscom erweitert Citymobile-App um einen Marktplatz

24. September 2013, 13:33
  • swisscom
image

War die App --http://web.

War die App Citymobile von Anthrazit bisher auf alles Wissenswerte über Gemeinden, Städte und Regionen fokussiert, wird sie nun um einen Marktplatz erweitert. Den hat Swisscom integriert, so dass es nun auch dem lokalen Gewerbe ermöglicht wird, seine Angebote und Produkte in Citymobile verfügbar zu machen. Interessant ist das Angebot insofern, weil unter anderem die Stadt St. Gallen festgestellt hat, dass man allein über Drucksachen nicht mehr alle Bürger erreicht. Deshalb habe man sich für die mobile Plattform entschieden.
Mit der Erweiterung um den Marktplatz wird die Option, Kunden online zu erreichen, nun auch regionalen Unternehmen eröffnet. Die Eingabe und Aktualisierung der Angebote erfolgt dabei mithilfe der Business-App Tweasy von Swisscom über eine einfach zu bedienende Oberfläche. Die Inhalte werden dann im Profil der jeweiligen Gemeinde oder am Aufenthaltsort des Nutzers angezeigt. CityMobile bedient die Betriebssysteme Android und iOS. Für die Nutzung von Tweasy sind monatliche Gebühren ab 29 Franken fällig. (vri)

Loading

Mehr zum Thema

image

Frédéric Weill übergibt OpenWT in neue Hände

Beim IT-Berater übernimmt Swisscom sämtliche Anteile. Anfang nächstes Jahr kommt mit Pierre Grydbeck ein neuer CEO.

publiziert am 3.10.2022
image

Meinung: Big-Tech-Beteiligung an Netzausbaukosten ist absurd

Das wäre, wie wenn sich Mercedes und VW sich am Strassenausbau oder Samsung und Miele am Stromnetzunterhalt beteiligen würden, kommentiert Chefredaktor Reto Vogt.

publiziert am 27.9.2022 3
image

Swisscom und EU-Telcos fordern Big-Tech-Beteiligung an Netzkosten

16 CEOs von europäischen Telekomunternehmen wollen, dass sich Google, Meta, Netflix & Co. am Netzausbau beteiligen. Die Forderung ist nicht neu, doch der Ton gewinnt an Schärfe.

publiziert am 26.9.2022
image

EPD-Betreiber Axsana wechselt Technikprovider

Nach der Beteiligung der Schweizer Post an Axsana wechselt die Stammgemeinschaft Ende Monat von Swisscom zur Post. Der Telco zieht sich aus dem EPD-Geschäft zurück.

publiziert am 15.9.2022 6