Swisscom gewinnt Basellandschaftliche KB

6. März 2009, 16:16
image

BLKB entscheidet sich für den Betrieb von Avaloq in den Rechenzentren von Swisscom IT Services.

BLKB entscheidet sich für den Betrieb von Avaloq in den Rechenzentren von Swisscom IT Services.
Die Basellandschaftliche Kantonalbank (BLKB) hat sich laut einer Mitteilung für Comit als Betreiber der Kernbankenlösung Avaloq entschieden. Das auf Finanzdienstleistungen spezialisierte Tochterunternehmen von Swisscom IT Services (SCIS) ist bereits für die Implementation der Bankensoftware zuständig. Die Betriebsleistungen für Avaloq werden in den Rechenzentren von SCIS erbracht. Die Zusammenarbeit wurde vorerst auf fünf Jahre festgelegt. Sie beinhaltet den Infrastrukturbetrieb sowie sämtliche Application-Management-Aufgaben für das Kernbankensystem mit allen Umsystemen. Avaloq sollte 2010 bei der BLKB live gehen.
Wie bei der Basler Kantonalbank (BKB), die sich beim Betrieb von Avaloq für SCIS entschieden hat, handelt es sich hier um ein Volumen im mittleren zweistelligen Millionenbereich, so SCIS-Sprecher Martin Schweikert zu inside-it.ch. Dabei ist der BLKB-Auftrag etwas kleiner als der für die BKB.
Die BLKB hatte sich im August 2008 entschieden, den IT-Dienstleister RTC und dessen Bankensoftware IBIS zu verlassen. (Maurizio Minetti)

Loading

Mehr zum Thema

image

Cyberangriff auf Infopro trifft auch Gemeinde Messen

Die Solothurner Gemeinde musste ihre Services nach einem Angriff herunterfahren. Derzeit kommuniziert sie über eine provisorische GMX-E-Mail-Adresse.

publiziert am 25.11.2022
image

Microsoft holt Daten aus dem Ausland in Schweizer RZs

Zügeltermin: Schweizer Microsoft-Kunden können ihre M365-Daten in hiesige Rechenzentren migrieren lassen. Bis April 2023 ist dies noch kostenlos möglich.

publiziert am 21.11.2022
image

Zürcher Gemeinden suchen RZ für Steuersoftware Nest

Rund 50 Zürcher Gemeinden wollen ihre Steuersoftware in ein gemeinsames RZ migrieren und zentralisieren.

publiziert am 14.11.2022
image

AWS eröffnet Schweizer RZs

Die Schweiz ist das siebte europäische Land, in dem AWS Rechenzentren betreibt. Um die 3 Standorte macht der Anbieter ein Geheimnis, bekannt sind sie trotzdem.

publiziert am 9.11.2022 3