Swisscom ist sauer auf Alder und Brand

6. November 2006, 13:20
  • people & jobs
  • swisscom
  • sunrise
image

Dass der ehemalige Chef von Swisscom, Jens Alder, per 1.

Dass der ehemalige Chef von Swisscom, Jens Alder, per 1. November die Leitung des Swisscom-Konkurrenten TDC übernahm, scheint bei der Swisscom nicht gut angekommen zu sein. Die brennende Frage ist, ob Swisscom Alder wegen Abwerbung belangen kann.
Wie die 'SonntagsZeitung' gestern berichtete, unterliegt Alder bis Ende April 2007 einem Verbot, ehemalige Swisscom-Mitarbeiter abzuwerben. Alder seinerseits hat bereits vergangene Woche bekräftigt, er habe Brand nicht abgeworben. In Brands Vertrag gab es zudem kein Konkurrenzverbot. Das Unternehmen will nun trotzdem "rechtliche Schritte prüfen".
Für Swisscom dürfte es äusserst schwierig werden, zu beweisen, dass Alder Brand abgeworben hat: Gegenüber der 'SonnatgsZeitung' beurteilt der Basler Arbeitsrechtsspezialist Frank Vischer die Erfolgsaussichten für Swisscom als 'recht mittelmässig'. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Reto Baumann ist neuer CIO bei Concordia

Baumann wechselt von Swisscard AECS zur Versicherung, wo er neu die Belange der Informatik in der Geschäftsleitung vertreten soll.

publiziert am 7.2.2023
image

Nachrichtendienst des Bundes sucht eine CISO

Der NDB hat eine Stelle ausgeschrieben und sucht eine Chefin ICT Security respektive einen CISO. Interessenten sollen sich aus Sicherheitsgründen in Papierform bewerben.

publiziert am 7.2.2023
image

Canon stellt neuen Solutions-Chef vor

Michael Maunz leitet neu das Lösungsgeschäft bei Canon Schweiz.

publiziert am 7.2.2023
image

Neue Digitalchefin für Interhome Group

Per 1. April 2023 bekommt der Ferienwohnungsvermieter eine Doppelspitze: Sylvia Epaillar wird als Chief Commercial & Digital Officer zusammen mit Jörg Herrmann die Leitung übernehmen.

publiziert am 7.2.2023