Swisscom IT verkauft "Finace" an SunGard

28. Juni 2011, 13:36
  • rechenzentrum
image

Lösung für Wertpapierfinanzierung und Collateral Management soll unter dem Dach von SunGard global positioniert werden.

Lösung für Wertpapierfinanzierung und Collateral Management soll unter dem Dach von SunGard global positioniert werden.
Etwas mehr als vier Jahre nach der Übernahme des Zürcher Softwareherstellers IFBS (International Financial Business Solutions) verkauft Swisscom IT Services (SITS) das Geschäft bereits wieder. Zu einem nicht genannten Preis geht das Business mit der Software namens "Finace" an den US-amerikanischen Bankensoftware-Spezialisten SunGard. Der Abschluss der Übernahme wird für August oder September erwartet.
"Finace" ist eine Software für spezielle Bereiche wie Securities Lending, Repo, Synthetic Finance und Collateral Management. Zu den Kunden zählen unter anderem Credit Suisse, Swiss Re und Julius Bär. SITS hatte das aus 20 Personen bestehende IFBS-Team vor vier Jahren übernommen, damals noch über die auf Banking-IT spezialisierte Tochter Comit. Seit dem 1. Juni 2011 bilden Comit und die frühere Sourcag bei SITS den Geschäftsbereich Finance Services.
Ein globales Nischenprodukt
SITS ist in erster Linie ein Dienstleister, verfügt aber auch über diverse eigene Software-Lösungen, deren Rentabilität regelmässig überprüft wird. Wie SITS auf Anfrage erklärt, habe es sich in diesem Fall gezeigt, dass die mittelfristigen Erfolgschancen ungenügend seien. Bei "Finace" handle es sich um ein Nischenprodukt für einen Nischenmarkt auf globaler Ebene. Man habe den Schweizer Markt damit gut abgedeckt, viel Potenzial gebe es hierzulande nicht mehr. Zwar verfüge SITS über internationale Niederlassungen, doch die Vertriebsstrukturen von SunGard eignen sich nach Angaben von SITS besser dafür, "Finace" global zu positionieren, insbesondere in den USA, in Grossbritannien und in Asien.
SunGard dürfte der weltweit führende Anbieter von Wertpapierfinanzierungslösungen (Apex, Astec, Global One, Loanet) sein. Insofern macht der Deal für den US-Softwarehersteller Sinn. Weltweit beschäftigt SunGard 20'000 Personen; allein bei SunGard Schweiz sind 320 Angestellte tätig. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Erstes Green-RZ in Dielsdorf live

Ziemlich genau ein Jahr nach der Ankündigung des Metro-Campus wurde das erste Datacenter in Betrieb genommen. Es bietet Platz für rund 80'000 Server.

publiziert am 17.1.2023
image

CKW-Rechenzentrum in Rotkreuz eingeweiht

Das neuste Schweizer RZ ist in Betrieb. Sowohl in Sachen Sicherheit als auch betreffend Nachhaltigkeit soll es neue Standards setzen.

publiziert am 9.1.2023
image

Vantage will RZ in Winterthur weiter ausbauen

Das Baugesuch für den letzten Ausbauschritt ist eingereicht worden. Noch offen ist, wann es losgeht.

publiziert am 20.12.2022
image

Infopro nach Cyber­angriff wieder online

Der Berner Hoster hat nach einer Cyberattacke die Systeme im RZ heruntergefahren. Mittlerweile stehen die Services wieder auf "grün", es können aber Performance-Einbussen auftreten.

publiziert am 6.12.2022