Swisscom lanciert 100-Megabit-schnellen Internetzugang

7. Februar 2011, 14:24
  • telco
  • swisscom
  • technologien
  • glasfaser
image

Swisscom bietet als Erweiterung zum 5*-Angebot Vivo Casa neu eine Option an, mit welcher mit bis zu 100 Mbit/s im Internet gesurft werden kann.

Swisscom bietet als Erweiterung zum 5*-Angebot Vivo Casa neu eine Option an, mit welcher mit bis zu 100 Mbit/s im Internet gesurft werden kann. Das Angebot für Glasfaseranschlüsse umfasst für 179 Franken im Monat unter anderem den Festnetzanschluss, Gratisgespräche ins Swisscom-Netz, SwisscomTV plus sowie einen Internetanschluss mit 50 MBit/s Download- beziehungsweise 5 MBit/s Uploadtempo. Mit der Option "Rapido" lässt sich die Surfgeschwindigkeit nun auf bis zu 100 Mbit/s erhöhen. Die Option kostet 35 Franken im Monat und ist für alle Kunden mit dem Vivo-Casa-Angebot für Glasfaseranschlüsse verfügbar.
Gemäss einer Mitteilung hat Swisscom derzeit rund 200'000 Haushaltungen und Geschäfte mit einem Glasfaseranschluss erschlossen. Bis Ende 2015 soll diese Zahl auf über eine Million steigen. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Maersk und IBM stampfen Logistik-Blockchain ein

Die "Tradelens"-Blockchain wurde einst als Paradebeispiel einer kommerziellen Blockchain-Anwendung beworben.

publiziert am 1.12.2022
image

Alliance Swisspass will weg vom analogen ÖV-Billett

Die Vereinigung möchte so schnell wie möglich von Investitionen in physische Billette wegkommen. Ab 2035 soll der Ticket-Verkauf mehrheitlich digital ablaufen.

publiziert am 1.12.2022
image

Auch die Post lässt qualifiziert und digital signieren

Nach Swisscom bringt Tresorit, eine Tochter der Schweizerischen Post, eine eigene E-Signatur-Lösung. In Zusammenarbeit mit Swisssign, dem Herausgeber der SwissID.

publiziert am 30.11.2022 2
image

Globus schliesst ERP-Carve-out ab

Der Detailhändler hat seine SAP-Systeme in eine neue Umgebung migriert. Nötig wurde dieser Schritt, weil das Unternehmen von Migros verkauft wurde.

publiziert am 30.11.2022