Swisscom lanciert geräteübergreifende Prepaid-Datenpakete

27. Mai 2014, 09:54
  • telco
  • swisscom
image

Swisscom hat unter dem Namen "Natel easy" ein neues Prepaid-Anebot für mobile Geräte lanciert.

Swisscom hat unter dem Namen "Natel easy" ein neues Prepaid-Anebot für mobile Geräte lanciert. Telefongespräche werden dabei sekundengenau abgerechnet und kosten einen Rappen pro Sekunde, maximal aber nur 60 Rappen pro Stunde. SMS kosten 15 Rappen mit einem Kostendach von 2 Franken pro Tag.
Das spannendste am neuen Tarif ist jedoch, dass zusätzlch gekaufte Datenpakete nun sowohl für Smartphones als auch für Tablets verwendet werden können. Auch die Benützung von Hotspots ist inbegriffen.
Ein 100MB-Paket kostet 9 Franken, 400MB 19 Franken und 1GB 35 Franken. Die Pakete verfallen nach 30 Tagen. Die Bandbreite beträgt maximal 7,2 Mbit/s. Ausserdem gibt es für 5 Franken ein 5GB-Paket mit bis 21 Mbit/s, dass aber nur 24 Stunden lang gültig ist. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Meinung: Big-Tech-Beteiligung an Netzausbaukosten ist absurd

Das wäre, wie wenn sich Mercedes und VW sich am Strassenausbau oder Samsung und Miele am Stromnetzunterhalt beteiligen würden, kommentiert Chefredaktor Reto Vogt.

publiziert am 27.9.2022 3
image

Swisscom und EU-Telcos fordern Big-Tech-Beteiligung an Netzkosten

16 CEOs von europäischen Telekomunternehmen wollen, dass sich Google, Meta, Netflix & Co. am Netzausbau beteiligen. Die Forderung ist nicht neu, doch der Ton gewinnt an Schärfe.

publiziert am 26.9.2022
image

268 Millionen IPv4-Adressen sind verschwunden

Ein Forscher bezichtigt Adobe, Amazon und Verizon der unrechtmässigen Verwendung von reservierten IPv4-Adressen. Dadurch werden diese praktisch unbrauchbar.

publiziert am 20.9.2022
image

Huawei Schweiz ehrt seine "Partner des Jahres 2022"

Der chinesische Technologiekonzern betont bei der Award-Vergabe 2022 "bedeutende Projekte" der öffentlichen Hand.

publiziert am 20.9.2022