Swisscom-Mann Giovanni Conti wird BIT-Chef

20. April 2011, 09:55
  • people & jobs
  • bit
  • swisscom
image

Bundesrat ernennt Nachfolger von Marius Redli an der Spitze des Bundesamts für Informatik und Telekommunikation.

Bundesrat ernennt Nachfolger von Marius Redli an der Spitze des Bundesamts für Informatik und Telekommunikation.
Der Bundesrat hat soeben mitgeteilt, dass der 48-jährige Giovanni Conti (Foto) zum neuen Direktor des Bundesamts für Informatik und Telekommunikation (BIT) ernannt worden ist. Die Anstellung erfolgt unter Vorbehalt der Zustimmung durch die Finanzdelegation des Parlaments. Conti folgt auf Marius Redli, dessen Weggang im vergangenen November bekannt gegeben wurde. Redli tritt per Ende April zurück.
Conti ist seit 2008 Leiter Governance im Geschäftsbereich Netz & IT bei Swisscom. Als Doktor der Technikwissenschaften mit fundiertem Wissen in der Breitbandtechnologie, der IT-Infrastruktur sowie im Content Management decke Conti nach Einschätzung des Bundesrats die erforderlichen fachlichen Kompetenzen optimal ab, heisst es in einer Mitteilung. Bei Swisscom war er zuvor auch in der Geschäftsleitung des Bereichs Fixnet und später als CEO von Swisscom Broadcast tätig.
Vor seiner Karriere bei Swisscom, die 1999 begann, war Conti unter anderem bei den AT&T Bell Laboratories und SGS Société Générale de Surveillance tätig. Zudem hatte er an der ETH Lausanne einen Lehrauftrag im Bereich Telekommunikationsnetze.
In der Mitteilung betont der Bundesrat, dass die Informatik und Telekommunikation der Bundesverwaltung "vor grossen Herausforderungen" stehe. Das BIT umfasst 1200 Mitarbeitende (inkl. 60 Lernende) und erbringt Leistungen im Umfang von über 400 Millionen Franken. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Urs Truttmann wird Digitalchef der Stadt Luzern

Nachdem Truttman seit April schon interimistisch als CDO im Einsatz stand, übernimmt er die Leitung der Dienstabteilung Digital jetzt definitiv.

publiziert am 29.9.2022
image

USA gegen Russland: Wahl um ITU-Präsidium ist entschieden

Die International Telecommunications Union (ITU) der UNO wird neu von einer Amerikanerin geleitet. Doreen Bogdan-Martin setzte sich gegen einen Russen durch.

publiziert am 29.9.2022
image

Krypto-Startup 21.co holt langjährigen Goldman-Sachs-Mann als CTO

David Josse heisst der neue Technikchef des Jungunternehmens, das mit dessen Kenntnissen und Branchenexpertise sein Produktangebot ausbauen und skalieren will.

publiziert am 29.9.2022
image

Nach 2 Jahren: Vontobel-Digitalchef geht schon wieder

Der Leiter des Bereichs "Digital Investing" Toby Triebel verlässt die Familienbank Vontobel per Ende November. Der Nachfolger François Rüf kommt aus dem eigenen Haus.

publiziert am 28.9.2022