Swisscom Mobile in Cannes ausgezeichnet

16. Februar 2005 um 12:52
  • telco
image

Swisscom Mobile macht am 3GSM World Congress in Cannes auf sich aufmerksam.

Swisscom Mobile macht am 3GSM World Congress in Cannes auf sich aufmerksam. Mit einer neu entwickelten PC Card gewinnt das Unternehmen den GSMA Award für die beste Geschäftsanwendung.
Die GSM Association verlieh den Preis nicht für den technologischen Fortschritt, sondern für die clevere Idee, die bestehende Netze so verbindet, dass sich der mobile Anwender nicht mehr um die Übertragungsart kümmern muss. Mit „Mobile Unlimited“ wählt man sich einmal ein und bleibt immer verbunden, auch wenn das angewählte WLAN nicht so weit reicht.
Automatisch sucht die Verbindung nach der schnellsten, verfügbaren Übertragungsmöglichkeit, sei es eben WLAN, UMTS, GPRS oder EDGE (das UMTS ergänzen wird).
Die dazugehörige Software kostet 899 Franken ohne Abonnement und man bezahlt zu den monatlichen 10 Franken zusätzlich Gebühren für die übertragenen Daten. Trotz diesen Kosten scheint Swisscom Mobile vom Erfolg ihres Produkts überzeugt und glaubt bis Frühjahr 2005 10 000 solcher Karten zu verkaufen. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Swisscom verklagt Sunrise auf 90 Millionen Franken Schadenersatz

UPC hatte erklärt, für sein Mobile-Angebot zu Swisscom zu wechseln, was mit der Übernahme von Sunrise aber hinfällig wurde. Swisscom macht deshalb eine Vertragsverletzung geltend.

publiziert am 21.2.2024
image

Bundesrat will bei Strommangel gewisse Webseiten sperren

Es geht vor allem um Medien-Sites, die viel Traffic verursachen.

publiziert am 21.2.2024 1
image

Vor 35 Jahren: Der erste moderne GPS-Satellit startet

Das ursprünglich vom US-Militär gestartete GPS-Projekt durchdringt heute unser Leben.

publiziert am 16.2.2024 2
image

Schweizer Telcos gegen Katastrophen-Schutz­mass­nahmen fürs Mobilnetz

Der Bundesrat will, dass Batterien und Generatoren angeschafft werden, um Antennen bei einem Strom-Blackout 72 Stunden lang in Betrieb zu halten. Das ist der Branche zu teuer.

publiziert am 16.2.2024 1