Swisscom spaltet Billag auf und kauft Medipa

29. Juni 2005, 08:06
  • channel
  • swisscom
image

Billag fokussiert auf Behördenaufträge, neu gegründete Accarda auf Privatkunden.

Billag fokussiert auf Behördenaufträge, neu gegründete Accarda auf Privatkunden.
Swisscom spaltet den Inkasso-Dienstleister Billag auf. Neu fokussiert sich Billag einzig auf Behördenaufträge, sprich auf das Inkasso der SRG-Gebühren. Das Privatkundengeschäft geht zur neu gegründeten Tochterfirma Accarda. Accarda konzentriert sich mit 225 Angestellten auf Dienstleistungen im Bereich Kundenkarten und wird das rechtliche Inkasso für alle Swisscom-Firmen übernehmen. Die Billag wird zur Tochterfirma von Accarda.
Swisscom-Sprecherin Pia Colombo sagt, man wolle das Geschäft mit Firmenkunden, wo Swisscom noch Wachstumschancen sieht, vom Gebühreninkasso der Billag, wo der Markt auf den SRG-Auftrag beschränkt ist, trennen.
Der SRG-Auftrag der Billag ist vom Departement Leuenberger per Ende 2007 im Einladungsverfahren neu ausgeschrieben worden. Neben Billag bewerben sich zwei weitere, unbekannte Anbieter um den Auftrag, die Schweizer Radio- und Fernsehgebühren einzutreiben.
Einstieg ins Health-Care-Business
Zudem meldet Swisscom die Übernahme der Pfäffiker Medipa AG für einen nicht genannten Betrag. Die Medipa ist mit 30 Mitarbeitenden nach eigenen Angaben die Nummer 2 im Geschäft mit Ärzteabrechnungen in der Schweiz.
Sowohl Accarda wie auch Billag werden wie bisher von Jürg Rötheli geleitet, der dem Bereich "Related Business" von Swisscom vorsteht. (Christoph Hugenschmidt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Swisscom verdient 2022 weniger

Aber das dürften wir eigentlich noch gar nicht wissen. Die Publikation der Geschäftszahlen war ein Versehen.

publiziert am 3.2.2023
image

DXC hofft auf Turnaround im kommenden Jahr

Der Umsatz des IT-Dienstleisters ist im abgelaufenen Quartal erheblich geschrumpft. Im nächsten Geschäftsjahr soll es aber wieder aufwärts gehen, sagt der CEO.

publiziert am 2.2.2023
image

Rapid7 prüft offenbar einen Verkauf

Der Security-Anbieter erwägt laut Medienberichten Optionen für einen Verkauf. Dabei soll auch eine Übernahme durch Private-Equity-Investoren infrage kommen.

publiziert am 2.2.2023
image

Gartner: Nachfrageschwäche für PCs hält an

Sowohl Unternehmen als auch Consumer werden dieses Jahr weiterhin Ausgaben scheuen und ihre alten Geräte länger benutzen, anstatt neue zu kaufen, sagt der Marktforscher.

publiziert am 1.2.2023