Swisscom und SBB weiten Gratis-Internet-Angebot in den Zügen aus

23. November 2021 um 11:55
  • sbb
  • swisscom
  • telco
  • netzwerk
image

Ab dem Fahrplan-Wechsel steht das kostenlose Internet-Angebot auch Prepaid-Kundinnen und -Kunden der Swisscom zur Verfügung.

Seit rund einem Jahr stellen die SBB in ihren Zügen für Kunden von Salt, Sunrise, Digitec und Quickline über die App "SBB Freesurf" kostenlosen Internetzugang zur Verfügung. Seit Sommer 2021 gilt dies auch für jene von Swisscom, allerdings bis dato nur mit einem laufenden Abonnement.
Das ändert sich jetzt: Ab dem Fahrplan-Wechsel vom 12. Dezember 2021 wird das Angebot ausgeweitet und steht ab diesem Zeitpunkt auch Prepaid-Kunden von Swisscom zur Verfügung.
Damit das Mobilfunknetz entlang der Zugstrecken optimal funktioniert, baut Swisscom ihr Mobilfunknetz "mit hoher Priorität weiter aus", so das Unternehmen in einer Mitteilung. Armin Schädeli, Swisscom-Sprecher, will gegenüber inside-it.ch zur Anzahl der Nutzenden keine Angaben machen. Die SBB selbst gehen von 450'000 Nutzern pro Tag aus, wie aus der Publikation der Zuschläge an die Mobilfunkanbieter im Juli 2020 hervorging.
Die Kosten für das Angebot teilen sich die SBB sowie die beteiligten Mobilfunkbetreiber. Erstere zahlen die Nutzung, Letztere den Netzbetrieb bzw. -ausbau. Die Anbieter erhalten von den SBB einen Preis pro Unique User pro Tag. Als Unique User gilt ein Mobilfunkkunde, der über die "SBB Freesurf"-App mindestens einmal am Tag mobile Daten im Zug kostenfrei nutzt. Kundinnen und Kunden von Marken wie Yallo, Wingo oder M-Budget profitieren nicht, obwohl diese die Mobilfunknetze der grossen Anbieter nutzen.

Loading

Mehr zum Thema

image

Vor 35 Jahren: Der erste moderne GPS-Satellit startet

Das ursprünglich vom US-Militär gestartete GPS-Projekt durchdringt heute unser Leben.

publiziert am 16.2.2024 2
image

Schweizer Telcos gegen Katastrophen-Schutz­mass­nahmen fürs Mobilnetz

Der Bundesrat will, dass Batterien und Generatoren angeschafft werden, um Antennen bei einem Strom-Blackout 72 Stunden lang in Betrieb zu halten. Das ist der Branche zu teuer.

publiziert am 16.2.2024 1
image

Sunrise hält seinen Umsatz

Dank mehr Firmenkunden und gutem Mobile-Geschäft hat der Telco sein Jahr mit einem stabilen Umsatz abgeschlossen.

publiziert am 16.2.2024
image

Die Post steigt in den Mobile-Markt ein

Zusammen mit Salt lanciert die Post ein eigenes Mobile-Angebot für Privatkunden. Alle anderen Telcos fliegen aus dem Angebot in den Filialen.

publiziert am 15.2.2024 1