Swisscom will Digita­lisie­rungs­strategie vorantreiben

18. Juni 2015, 13:20
  • people & jobs
  • digitalisierung
image

Swisscom Enterprise Customers schafft einen neuen Bereich: Das Digitalisation & Technology Office (DTO).

Swisscom Enterprise Customers schafft einen neuen Bereich: Das Digitalisation & Technology Office (DTO). Wie das Unternehmen mitteilt, soll so die Digitalisierungsstrategie beschleunigt werden.
Nicolas Fulpius werde zusätzlich zu seiner bisherigen Funktion dem neuen Geschäftsbereich als Chief Digitalisation Officer vorstehen, so Swisscom. Er ist seit 2010 CEO der Veltigroup und seit der Akquisition dieses IT-Dienstleisters durch Swisscom Mitglied der Bereichsleitung von Swisscom Enterprise Customers.
Bereits heute biete Swisscom verschiedene Lösungen in den Bereichen Machine-to-Machine-Kommunikation, Digitalisierung von Geschäftsprozessen oder Big Data. Der neue Geschäftsbereich soll gemäss Medienmitteilung bei der Umsetzung der Digitalisierungsstrategie unterstützen und beraten. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

Ein Nachruf: Daniel Hürlimann ist tot

Daniel Hürlimann wurde Ende letzten Jahres zum ersten Professor für Rechtsinformatik der Schweiz ernannt. Ende September ist er 37-jährig verstorben.

publiziert am 5.10.2022
image

Xalution hat nun einen Geschäftsführer in der Schweiz

Der deutschen Business-Software-Spezialisten erweitert die Führung seiner Niederlassung in Frauenfeld mit dem langjährigen Migros-Manager Christian Calabro.

publiziert am 5.10.2022
image

Jan Schlosser löst bei Tanium Sonja Meindl ab

Der neue Mann in der Position eines Regional Vice President der Region Alps bei Tanium arbeitete über 20 Jahre lang für Cisco.

publiziert am 5.10.2022
image

Auszeichnung für Informatik-Professor der ETH

Torsten Hoefler erhält für seine Arbeit im Bereich der Datenverarbeitungssysteme und Supercomputer den Sidney Fernbach Memorial Award.

publiziert am 4.10.2022