Swisscom will von App-Boom profitieren

4. September 2013, 09:30
  • telco
  • android
  • apple
  • google
  • facebook
  • swisscom
image

Swisscom-Kunden können per sofort im App Store per Mobilfunkrechnung bezahlen.

Swisscom-Kunden können per sofort im App Store per Mobilfunkrechnung bezahlen. Zu den unterstützten Stores gehören Google Play Store, BlackBerry World und Facebook App Center. Ende September soll der Dienst um Microsoft App Store, Samsung App Store sowie Samsung Hub erweitert werden, so eine Mitteilung. Nicht auf der Liste aufgeführt ist der App Store von Apple.
Kunden können im jeweiligen App Store bei der Auswahl der Bezahlungsmöglichkeiten ab sofort "Bezahlen per Swisscom-Rechnung" anwählen. Damit wird der Betrag über die monatliche Mobilfunkrechnung abgerechnet. Bei Prepaid-Kunden wird der Betrag direkt vom aktuellen Guthaben abgezogen.
Bisher bezahlten Kunden die Applikationen mit Kreditkarte oder PayPal. Die neue Funktion soll das bezahlen vereinfachen. (lvb)

Loading

Mehr zum Thema

image

Vor 52 Jahren: Computermaus wird patentiert

Das Prinzip der Maus ist bis heute gleich geblieben. Verändert haben sich nur Nuancen.

publiziert am 18.11.2022
image

Swisscom bricht Verhandlungen ab: Müssen 160 Spitäler bald wieder per Papier abrechnen?

Heute können Spitäler elektronisch mit Versicherern und Kantonen abrechnen. Aber wie lange noch? Swisscom Health hat die Verhandlungen mit dem Dienstleister Medidata einseitig abgebrochen.

publiziert am 17.11.2022 1
image

Google Schweiz braucht neue Chefin oder neuen Chef

Patrick Warnking wird Osteuropa-Chef bei Google. Österreichs Chefin übernimmt ad interim in Zürich.

publiziert am 17.11.2022
image

Linux-Foundation Europe lanciert ambitiöses Telco-Software-Projekt

Im Projekt Sylva soll ein kompletter Open-Source-Stack für europäische Telcos entstehen. Dahinter stehen gewichtige Branchenplayer.

publiziert am 16.11.2022