Swisscom zieht Schild-Deal an Land

27. Juni 2012, 15:10
  • telco
  • swisscom
  • managed service
image

Swisscom wird neuer technischer "Ausstatter" von Schild Modehäuser und Markenshops.

Swisscom wird neuer technischer "Ausstatter" von Schild Modehäuser und Markenshops. So sollen bis Ende 2012 50 Verkaufsstellen von Schild mit WAN, LAN und VoIP-Telefonie ausgestattet werden.
Der Telco übernimmt im Rahmen eines Managed Service die Verantwortung für Betrieb, Wartung und Überwachung des Netzwerks. Über die Vertragsdauer und das finanzielle Volumen berichtete Swisscom nichts.
Die neue Kommunikationslösung sei einerseits standardisiert, kann aber andererseits flexibel an die individuellen Kundenbedürfnisse angepasst werden. Die neue IP-Telefonie ersetze die bis anhin an jedem Standort verschiedenen, eigenständigen alten Telefonsysteme, heisst es weiter in der Mitteilung. (hal)

Loading

Mehr zum Thema

image

Swisscom verdient 2022 weniger

Aber das dürften wir eigentlich noch gar nicht wissen. Die Publikation der Geschäftszahlen war ein Versehen.

publiziert am 3.2.2023
image

Talkeasy Schweiz wird liquidiert

Am 14. Dezember 2022 wurde Talkeasy aufgelöst. Der Schweizer Telco war für seine aggressive Kundenbindung bekannt.

publiziert am 27.1.2023
image

Neues Servicenow-Partnerprogramm: "Revolution? Eher Evolution"

Servicenow stellt sein Partnerprogramm umfassend neu auf. Karl-Heinz Toelkes, Partnerverantwortlicher Zentraleuropa, äussert sich zu den Plänen in der Schweiz.

publiziert am 24.1.2023
image

Infoguard eröffnet Standort in Deutschland

Die Schweizer Cybersecurity-Firma lässt sich nun auch in München nieder. Die Nachfrage sei in Deutschland stark gewachsen, erklärt das Unternehmen die Expansionspläne.

publiziert am 24.1.2023