Swisscoms PaaS-Angebot erhält Cloud-Foundry-Zertifikat

16. Dezember 2015, 15:50
  • cloud
  • swisscom
image

Anwender und Anbieter der Stiftung Cloud Foundry haben sich auf einen globalen Industriestandard für Platform-as-a-Service geeinigt und eine Zertifizierung lanciert.

Anwender und Anbieter der Stiftung Cloud Foundry haben sich auf einen globalen Industriestandard für Platform-as-a-Service geeinigt und eine Zertifizierung lanciert. Nur sieben Unternehmen haben eine solche Zertifizierung erhalten. Dazu gehört neben SAP, IBM und HPE auch Swisscom. Der Telco hat die nun zertifizierte Application Cloud für Cloud-native Services im Oktober lanciert.
Bei der Zertifizierung wird die Plattform Tests unterzogen und muss den vereinbarten Sicherheits- und Zuverlässigkeitskriterien entsprechen. Der Industriestandard für PaaS garantiere Unternehmen Unabhängigkeit: Sie können wählen welche Anwendungen sie lokal betreiben wollen und welche sie an den Provider übergeben. Mit dem Standard wird das Management in hybriden Cloud-Umgebungen erleichtert, schreibt Swisscom in einer Mitteilung. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

Fujitsu spaltet seine Business Group auf

Der japanische IT-Dienstleister teilt seine Global Solutions Business Group in zwei separate Einheiten auf. Damit will Fujitsu schneller auf Bedürfnisse reagieren können.

publiziert am 6.2.2023
image

Swisscom ändert Herausgabepraxis bei E-Mails

Wenn Staatsanwälte von Swisscom die Herausgabe von E-Mails verlangen, sollen Betroffene sich besser wehren können.

publiziert am 6.2.2023
image

SASE: weit verbreitet, aber oft unterschätzt

SASE (Secure Access Service Edge) hat sich während der Pandemie in vielen Firmen bewährt. Sie konnten damit schnell die durch Homeoffice veränderte Netzwerknutzung abfangen. Viele Unternehmen übersehen aber, dass sie damit nur einen Bruchteil der Möglichkeiten nutzen, die SASE bietet.

image

Das Wachstum der Hyperscaler verlangsamt sich

Bei AWS, Azure und Google Cloud ist es jahrelang nur steil bergauf gegangen. Jetzt aber macht sich der Spardruck der Kunden bemerkbar.

publiziert am 3.2.2023