SwissICT: Billigere Mitgliedschaft für Kleinunternehmen

17. November 2006, 16:52
  • swissict
image

SwissICT, der Verband der Informations- und Kommunikationstechnologie der Schweiz, hat eine neue Mitgliederkategorie "Kleinunternehmen" eingeführt.

SwissICT, der Verband der Informations- und Kommunikationstechnologie der Schweiz, hat eine neue Mitgliederkategorie "Kleinunternehmen" eingeführt. Für Firmen mit bis zu fünf Mitarbeitenden bedeutet das eine deutliche Senkung der Kosten einer Mitgliedschaft. Als Kleinunternehmen zahlt man noch 250 Franken pro Jahr, während Unternehmen bis 100 Angestellte 450 Franken bezahlen müssen.
Neue Mitglieder erhalten als Willkommensgeschenk ein Gratisexemplar der Standardversion der Salärumfrage 2006 und das Buch "Berufe der ICT". Als Mitglied kommt man aber vor allem günstiger zu den normalen Dienstleistungen des Verbands, und hat zum Beispiel Anspruch auf verbilligten Eintritt bei Veranstaltungen von SwissICT und Partnern des Verbands, kostenlosen Zugriff auf die Online-Weiterbildungsdatenbank sowie Musterverträge und andere Publikationen zum, Mitgliederpreis. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Digital Economy Award findet wieder statt

Nach einem Jahr Zwangspause ist der Digital Economy Award zurück im Zürcher Hallenstadion. Inside IT ist als Medienpartner dabei und präsentiert den Award für die ICT-Persönlichkeit des Jahres.

publiziert am 26.1.2023
image

Versicherungen zahlen bessere IT-Honorare als Banken

Wie hoch das Salär für befristet angestelltes ICT-Personal ist, hängt nicht nur von der Berufserfahrung ab, sondern auch von der Branche.

publiziert am 3.11.2022
image

ICT Salärstudie: Die Löhne von über 10 Informatik-Berufen

ICT-Architekten, Sicherheitsbeauftragte und Sourcing Manager verdienen über 130'000 Franken.

publiziert am 1.9.2022
image

Drei Frauen sind neu im Vorstand von SwissICT

Mit den neu Gewählten wächst der Vorstand auf 12 Mitglieder. Der Verband weist bessere finanzielle Zahlen auf als auch schon.

publiziert am 20.5.2022