SwissICT ruft zur Teilnahme an jährlicher Salärumfrage auf

4. April 2017, 14:39
image

Es ist laut dem Verband SwissICT die umfassendste Studie ihrer Art in der Schweiz: die jährliche Umfrage "Saläre der ICT".

Es ist laut dem Verband SwissICT die umfassendste Studie ihrer Art in der Schweiz: die jährliche Umfrage "Saläre der ICT".
Nun ruft der Verband erneut zur Teilnahme an der Lohnumfrage auf. Bis zum 16. Juni kann man online, natürlich verschlüsselt, hier teilnehmen.
Gut zu wissen: Die Umfrage 2017 basiert auch auf neuen Berufsbildern, welche in der soeben neu aufgelegten Publikation "Berufe der ICT" definiert wurden. Weil die Lohnzahlen auf dieser Basis erhoben werden, haben alle teilnehmenden Firmen Anrecht auf ein Gratis-Exemplar der Berufsbilder.
2016 nahmen über 200 Firmen jeglicher Grössenordnung und aus allen Branchen teil. Sie nannten 27'000 Löhne von Informatikern in der Schweiz. Die Umfrage wird seit 1981 durchgeführt. (mag)

Loading

Mehr zum Thema

image

Zürcher Datenschützerin zum Cloudeinsatz: "Der Regierungsratsbeschluss ändert gar nichts"

Bei Dominika Blonski häufen sich seit dem Frühling Anfragen von Behörden zur Cloudnutzung. Im Gespräch sagt die Datenschützerin: "Ich weiss nicht, was die Absicht der Zürcher Regierung war."

publiziert am 30.9.2022 7
image

Datenschützer äussern harsche Kritik an Cloud-Entscheiden von Behörden

Die Konferenz der schweizerischen Datenschutzbeauftragten (Privatim) fordert: Kein Freipass für Microsoft 365.

publiziert am 30.9.2022
image

Softwareone erhält an einem Tag 2 Freihänder für fast 14 Millionen Franken

Der Stanser IT-Dienstleister ist bei Swissgrid Reseller für Standardsoftware und kann fürs Stadtzürcher OIZ die Lizenzen für die Microsoft-EDR-Lösung liefern. Dafür kassiert Softwareone Millionen.

publiziert am 30.9.2022
image

ALV braucht IT-Know-how für bis zu 55 Millionen Franken

In 8 Arbeitsgebieten sucht das Seco Digitalisierungs-Knowhow für die RAVs und die Arbeitslosenversicherung.

publiziert am 30.9.2022