Swisslos: Phisher versprechen falsche Gewinne

1. Februar 2007 um 14:51
  • security
image

Die Gier nach vermeintlichen Grossgewinnen wollen nach Angaben von Swisslos derzeit Betrüger ausnutzen.

Die Gier nach vermeintlichen Grossgewinnen wollen nach Angaben von Swisslos derzeit Betrüger ausnutzen. Das Unternehmen warnt eindringlich davor, auf die in letzter Zeit vermehrt auftauchenden Gewinnbenachrichtigungen zu reagieren oder gar Zahlungen zu leisten. Selbst wenn der Absender scheinbar bewilligte Lotterien wie "Swiss Lotto" oder "Euro Lotto" sind, könne nur gewinnen wer selber teilgenommen habe und eine gültige Spielquittung besitze.
Auf keinen Fall sollte man daher Bankinformationen preisgeben. Seriöse Lotterien würden auch niemals eine Vorauszahlung von Bearbeitungsgebühren verlangen. (tm)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Amherd: "Es gibt ein Interesse, die Konferenz zu sabotieren"

Die Ukraine-Konferenz macht die Schweiz zu einer Zielscheibe für Cyberangriffe, was aber nicht anders zu erwarten war.

publiziert am 10.6.2024
image

Apple tüftelt an eigenem Passwort­manager

Angeblich will Apple diese Woche eine eigene App zum Speichern von Kennwörtern lancieren. Sie soll Teil der wichtigsten Betriebssysteme des Konzerns werden.

publiziert am 10.6.2024
image

Quellcode von New York Times gestohlen

Im Januar wurden der Zeitung interne Daten aus Github-Repositories gestohlen. Darunter befand sich auch der Quellcode, der jetzt geleakt wurde.

publiziert am 10.6.2024
image

Schluss mit schwachen und kompromittierten Passwörtern in Active Directory

Passwörter sind immer noch die wichtigste Methode zur Authentifizierung von Nutzern und zur Absicherung des Zugriffs auf Daten Ihrer Organisation. Das macht sie aber auch zu beliebten Zielen der Cyberkriminellen. Doch es gibt Tools und Methoden, um die Passwortsicherheit wirkungsvoll zu verbessern.