Swissmedic benötigt für IT-Erneuerung ziemlich viel Know-how

27. Juli 2018, 14:11
  • e-government
  • beschaffung
image

Das Schweizer Heilmittelinstitut, Swissmedic, will in den kommenden Jahren seine IT erneuern.

Das Schweizer Heilmittelinstitut, Swissmedic, will in den kommenden Jahren seine IT erneuern. Im "Rahmen der Vorhaben-Roadmap" werden diverse "Neu- und Ersatzinvestitionen fällig", heisst es heute in einer Ausschreibung. Dass dafür benötigte Know-how ist in drei Lose gesplittet, in denen über fünf Jahre hinweg Spezialisten für insgesamt 85'500 Stunden Einsatz gesucht werden.
Konkret sind 17'100 Stunden an Projektleiter mit Erfahrung im SAP-Umfeld zu vergeben, für die Projektleitung mit "Erfahrung in komplexen Umgebungen" sind 34'200 Stunden ausgeschrieben und für Leistungen im Office des Projektmanagements ebenfalls 34'200 Stunden. Alle drei Aufträge lassen sich jeweils um zwei Jahre verlängern.
"Swissmedic verfügt nicht über genügend eigene personelle Kapazitäten oder Erfahrungen, um die Projektleitungs- und Projektmanagement-Office-Leistungen in allen Vorhaben selbst erbringen zu können", werden die zu vergebenden Aufträge begründet. Einsatzbereit sollen die als strategische Dienstleister zur Erbringung von ergebnisverantwortlichen Leistungen bezeichneten Spezialisten Anfang März 2019 sein. (vri)

Loading

Mehr zum Thema

image

Das neue sichere Bundes­netzwerk nimmt Form an

Soeben wurden weitere Gelder für den Netzbau des sicheren Daten­verbund­systems gesprochen. Zudem ist die Stelle der Projektleitung dafür ausgeschrieben. Wir haben beim Babs nach dem Stand des 240-Millionen-Projekts gefragt.

publiziert am 6.2.2023
image

Anti-Fake-News-Initiative ist vorerst vom Tisch

Mit einem Vorstoss sollten Betreiber in die Pflicht genommen werden, wenn auf ihren Onlineplattformen Falschinformationen verbreitet wurden. Zunächst sind aber Abklärungen nötig.

publiziert am 3.2.2023
image

Der Wandel im Beschaffungsrecht

Am 02. Februar 2023 ist das erste Event seiner Art – "E-Government im Fokus" – von inside-it.ch über die Bühne gegangen. Wir haben mit 4 Speakern diskutiert, die das Beschaffungswesen in- und auswendig kennen.

publiziert am 3.2.2023
image

Next Episode: Das neue Simap verzögert sich nochmals

Die Entwickler haben die "Komplexität analysiert" und sind zu einer neuen Schätzung gelangt. Dieses Jahr wird’s nichts mehr mit KISSimap.

publiziert am 3.2.2023