Swissmedic schreibt SAP neu aus

25. September 2018, 11:38
  • e-government
  • sap
  • beschaffung
  • erp/crm
  • crm
image

Die Zulassungs- und Kontrollbehörde für Heilmittel in der Schweiz, das Schweizerische Heilmittelinstitut Swissmedic, vergibt sein SAP neu – ab März 2019 für fünf Jahre bis 2024.

Die Zulassungs- und Kontrollbehörde für Heilmittel in der Schweiz, das Schweizerische Heilmittelinstitut Swissmedic, vergibt sein SAP neu – ab März 2019 für fünf Jahre bis 2024. Auf Simap ist in sechs Losen, bestätigt Swissmedic auf Anfrage.
Die nötigen personelle Kapazitäten für die Projektleitung und das Projektmanagement hatte Swissmedic bereits vor zwei Monaten ausgeschrieben.
Konkret werden diesmal SAP-Dienstleister fürs Application Lifecycle Management der bestehenden SAP ERP-Module inklusive Business Warehouse gesucht und für die CRM- und PPM-Module der Walldorfer einschliesslich der Individualentwicklung von SAP-Fachdatenapplikationen. In Los drei geht es dann um die operativen Leistungen für die Systemintegration, Systempflege und Systemadministration der bei Swissmedic bestehenden SAP-Plattformen und das Lifecycle Management der ebenfalls vorhandenen SAP Netweaver-Plattform. Ausserdem werden Entwickler einer SAP zertifizierten SUIM-Suite für das breite Feld des Identity-, Acess- und Authorization-Management gesucht. Weiter sind noch die Migration der SAP-Plattformen auf SAP S/4 respektive S4/HANA ausgeschrieben und in Los sechs auch das Application Lifecycle Management für sämtliche Module und Anwendungen der modernisierten SAP-Plattformen.
Wer an dem Auftrag interessiert ist, hat sein Angebot bis zum 5. November einzureichen. (vri)

Loading

Mehr zum Thema

image

Weiterer aktivistischer Investor bei Salesforce

Mit Third Point hat sich ein weiterer aktivistischer Investor an Salesforce beteiligt. Damit könnte die Position von CEO Marc Benioff gefährdet sein.

publiziert am 9.2.2023
image

Post zieht positive Bilanz bei SwissID

Seit Sommer 2022 setzt die Post auf die Login-Lösung ihrer Tochtergesellschaft SwissSign. Bereits 3,4 Millionen Nutzende sollen die SwissID verwenden.

publiziert am 8.2.2023 2
image

Auch Kanton Glarus führt digitales Behördenportal ein

Das Portal soll Dienstleistungen des Kantons und der Gemeinden zugänglich machen.

publiziert am 8.2.2023
image

St. Gallen und Thurgau nehmen neues Ab­stim­mungs­system in Betrieb

Das Ergebnisermittlungssystem für Abstimmungen und Wahlen soll anfangs Frühling zum ersten Mal zum Einsatz kommen. Dank Bug-Bounty-Programm soll es auch sicher sein.

publiziert am 8.2.2023