Swisspower schliesst sich Smart-City-Hub an

16. Mai 2019, 15:49
  • e-government
  • smart city
  • verband
image

Soeben hat sich auch die Stadtwerke-Allianz Swisspower entschlossen, dem im letzten --https://www.


Soeben hat sich auch die Stadtwerke-Allianz Swisspower entschlossen, dem im letzten Sommer gegründeten Smart-City-Hub Switzerland beizutreten. Damit wächst der von den Städten St.Gallen, Winterthur, Zug und Zürich zusammen mit SBB, Swisscom und der Post gegründete Verband, der derzeit 17 Städte, Gemeinden und Unternehmen umfasst, um 22 Stadtwerke und Unternehmen der Versorgungswirtschaft.
Swisspower hat sich den Ausbau der erneuerbaren Energien und die Steigerung der Energieeffizienz auf die Fahnen geschrieben. Nach eigener Aussage streben die Mitgliedsstadtwerke auf der Grundlage der Energiestrategie 2050 eine nachhaltige Energieversorgung in der Schweiz an.
Den Beitritt begründet die Stadtwerke-Allianz damit, dass der Smart City Hub "eine ideale Plattform (ist), um diese Akteure und ihre unterschiedlichen Blickwinkel auf die smarte Stadt zu koordinieren und konkrete Projekte anzustossen". Zudem wird betont, dass die städtischen Energieversorger zentral sind für das Gelingen einer Smart City. (vri)

Loading

Mehr zum Thema

image

Postauto definiert die externen IT-Dienstleister der nächsten Jahre

Im Rahmen des Projektes "Postauto IT Professional Services 2022" sind die künftigen IT-Dienstleister gewählt worden. Die Preisspanne der Strundenansätze ist beachtlich.

publiziert am 22.6.2022
image

Bundesrat stärkt Startups den Rücken

Durch die geplanten Massnahmen soll die Schweiz mittel- bis langfristig zu den wettbewerbsfähigsten und innovativsten Standorten gehören, schreibt die Landesregierung.

publiziert am 22.6.2022
image

Mehrere kritische Datenschutzvorfälle im Kanton Zürich

Seit rund einem Jahr müssen Behörden im Kanton Zürich Datenschutzvorfälle melden. Die Datenschutzbeauftragte zieht eine erste Bilanz. Die Nutzung von Cloud-Angeboten wird kritisch gesehen.

publiziert am 22.6.2022
image

Stadt Bern sucht IT-Verstärkung für rund 12 Millionen Franken

Für die Umsetzung der Digitalstrategie sucht die Stadt Bern externe Ressourcen aus den Bereichen "Change & Kommunikation", Projektmanagement und Strategie.

publiziert am 22.6.2022