SwissSecurityDay 2010: Internet-Security an jeder Ecke

8. März 2010, 14:35
  • security
  • datenschutz
  • technologien
image

Unter dem Motto "Bist Du sicher? Augen auf!" findet am 10.

Unter dem Motto "Bist Du sicher? Augen auf!" findet am 10. März bereits zum fünften Mal der SwissSecurityDay statt. Mit dem Aktionstag wirbt der Verein InfoSurance, der sich für die Förderung der Informationssicherheit einsetzt, für mehr Sensibilität im Umgang mit dem Computer und persönlichen Daten im Internet.
Im Rahmen des diesjährigen Aktionstages werden an diversen SBB-Bahnhöfen, in allen Swisscom-Shops, PostFinance-Filialen und beim Computerhändler Steg Informationsflyer zum Thema Computer-Sicherheit verteilt. Die Hochschule für Technik & Architektur in Fribourg führt zudem am 22./23./29./30./31. März kostenlose Schulungen zum Thema Internet-Sicherheit für Privatanwender durch und die Berner Fachhochschule Wirtschaft und Verwaltung lädt Interessierte am 18./23. und 25. März zu zwei kostenlosen Kursen zum Thema "5 Schritte für ihre Computer-Sicherheit". Ausserdem erstellt das Computer Emergency Response Team (CERT) von Switch fünf sogenannte "Awareness-Videos", die die fünf Punkte für die Computer-Sicherheit medial in Szene setzen sollen. Endanwender sollen damit eine "echte Hilfestellung in Form eines 1:1 am eigenen PC nachvollziehbaren How-to-do" erhalten und damit die Sensibilisierung für die Computer-Sicherheit erhöht werden", heisst es in einer Mitteilung. Die Videos sind ab 10. März auf www.swisssecurityday.ch abrufbar. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Zurich Film Festival – Ticketverkauf dank flexibler Standortvernetzung.

Heute ist das Zurich Film Festival (ZFF) das grösste Herbstfilm-Festival im deutschsprachigen Raum und ein Sprungbrett zu den Oscars. 2005 fand es zum ersten Mal statt.

image

Wegen Daten-Spionage: Sammelklage gegen Meta

In einer Klageschrift gegen Meta heisst es, Apps von Instagram und Facebook würden Daten mittels eines JavaScript-Code auf Websites einspeisen.

publiziert am 23.9.2022
image

TAP Portugal bestätigt den Klau von Passagierdaten

Nach dem Cyberangriff sind 600 Gigabyte an Daten der Airline veröffentlicht worden – auch von Schweizer Passagieren. Kunden werden vor möglichen Phishing-Angriffen gewarnt.

publiziert am 23.9.2022
image

Twint partnert mit Cembra-Tochtergesellschaft Swissbilling

Die Schweizer Bezahl-App Twint will künftig mit Swissbilling zusammenarbeiten. Details der Partnerschaft waren indes nicht zu erfahren.

publiziert am 23.9.2022