Switch sucht junge Web-Talente

12. August 2013, 10:02
  • technologien
  • schule
  • switch
image

Switch bietet Schulklassen aus der ganzen Schweiz und dem Fürstentum Liechtenstein an, eine eigene Website zu gestalten.

Switch bietet Schulklassen aus der ganzen Schweiz und dem Fürstentum Liechtenstein an, eine eigene Website zu gestalten. Das Ziel dabei ist, dass die jungen Menschen spielerisch den Umgang mit moderner Informationstechnologie lernen. Alle Schulklassen der Stufen Primarschule, Sekundarschule 1 und Sekundarschule 2 dürfen teilnehmen.
Nach der Anmeldung begleitet Switch die teilnehmenden Schulklassen und ihre Lehrpersonen mit Informationsmaterial und bietet zwei CMS-Programme an, um die Website zu gestalten. Die Klassen erstellen dann selbständig eine Website zum Thema ihrer Wahl. Abgabeschluss für die Projekte ist der 12. März 2014. Danach folgen ein öffentliches Voting sowie die Beurteilung der Websites durch eine professionelle Jury. Innerhalb der drei Alterskategorien werden die besten drei Projekte gekürt. Die Gewinnerklassen werden am 22. Mai 2014 im Kongresshaus an der Preisverleihung geehrt.
Der Wettbewerb wird zum achten Mal durchgeführt. Das Ziel besteht darin, die Internet- und Medienkompetenz der jungen Generation zu fördern. Über 2000 Schulklassen haben sich seither für den Wettbewerb eingeschrieben. (lvb)

Loading

Mehr zum Thema

image

Microsoft zieht Windows 10 nach und nach den Stecker

Für gewisse nicht aktualisierte Versionen wird es bald keine Security-Updates mehr geben. Das Gleiche gilt für Windows-Server ab August. Weitere Produkte folgen bald.

publiziert am 18.5.2022
image

Viseca: Fehlerhafte Abbuchungen wegen Software-Panne

Beim Kreditkartenanbieter kam es Ende April zu Fehlbuchungen. Ursache war ein Programmierfehler.

publiziert am 18.5.2022
image

Red Hat veröffentlicht Stackrox als Open Source

Die im letzten Jahr von Red Hat erworbene Kubernetes-Sicherheitsplattform wird als Open-Source-Version verfügbar.

publiziert am 17.5.2022
image

Apple testet offenbar USB-C-Anschlüsse fürs iPhone

Schafft Apple die Lightning-Anschlüsse ab? Einem Bericht zufolge könnten iPhones mit USB-C-Anschluss ab 2023 kommen. Auslöser dafür dürfte die EU sein.

publiziert am 17.5.2022