Symantec / Veritas-Entscheidung eventuell noch diese Woche

15. Dezember 2004, 15:24
image

Auch das "Wall Street Journal" bestätigt Übernahmeverhandlungen zwischen Symantec und Veritas.

Dass zwischen Symantec und Veritas Übernahmeverhandlungen im Gange sind, wie die "New York Times" gestern berichtete, entspricht wohl der Wahrheit, auch wenn beide Unternehmen weiterhin keinen Kommentar abgeben. Wie das "Wall Street Journal" heute schreibt, könnte bereits Ende dieser Woche das Ergebnis dieser Verhandlungen offiziell verkündet werden. Das Wirtschaftsblatt bezieht sich dabei auf Informationen durch "Personen, die über die Verhandlungen Bescheid wissen".
Darüber hinaus scheint es aber kaum weiteren Informationen zu geben. Allerdings wird nun heftiger darüber spekuliert, dass noch weitere potentielle Käufer für Veritas auf den Plan treten könnten, um zu versuchen, Symantec zu überbieten. Als Kandidaten genannt werden hauptsächlich HP und Oracle (die angeblich eine Übernahme von Veritas bereits früher evaluiert haben) sowie IBM, Microsoft und EMC. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

APIs bei Twitter werden kostenpflichtig

Schon in weniger als einer Woche werden Entwicklerinnen und Entwickler zur Kasse gebeten. Ein Preismodell gibts noch nicht.

publiziert am 3.2.2023
image

DXC hofft auf Turnaround im kommenden Jahr

Der Umsatz des IT-Dienstleisters ist im abgelaufenen Quartal erheblich geschrumpft. Im nächsten Geschäftsjahr soll es aber wieder aufwärts gehen, sagt der CEO.

publiziert am 2.2.2023
image

ChatGPT wächst so schnell wie keine andere App

Der KI-Chatbot bricht Rekorde und verzeichnet 100 Millionen aktive Nutzer innert nur 2 Monaten. Nun soll bald ein Abo-Modell eingeführt werden.

publiziert am 2.2.2023
image

Rapid7 prüft offenbar einen Verkauf

Der Security-Anbieter erwägt laut Medienberichten Optionen für einen Verkauf. Dabei soll auch eine Übernahme durch Private-Equity-Investoren infrage kommen.

publiziert am 2.2.2023