Symantec-CEO Enrique Salem gefeuert

25. Juli 2012, 13:58
  • people & jobs
  • symantec
  • geschäftszahlen
image

Der Gewinn im ersten Quartal ist um rund 10 Prozent gesunken und CEO Enrique Salem muss per sofort gehen.

Der Gewinn im ersten Quartal ist um rund 10 Prozent gesunken und CEO Enrique Salem muss per sofort gehen.
Für den Securitysoftware-Hersteller Symantec ist es gerade nicht leicht: Das Unternehmen muss für das vergangene Quartal einen Gewinnrückgang um fast 10 Prozent auf 172 Millionen Dollar hinnehmen. Ausserdem tritt Symantec-Chef Enrique Salem (Foto) per sofort zurück, wie das Unternehmen heute verlauten lässt. Steve Bennett übernimmt nun neben der Stelle als Verwaltungsratspräsident auch noch den Chefsessel. Salem habe während den 19 Jahren bei Symantec einen bedeutenden Beitrag geleistet, einschliesslich der letzten drei Jahre als CEO, so Bennett.
Mit ungewöhnlich harten Worten meint der neue CEO, dass Symantec in letzter Zeit unter den Erwartungen gelegen habe, und dass es an der Zeit gewesen sei, etwas zu ändern. "Zwar sind in den letzten drei Jahren auf vielen Gebieten Fortschritte gemacht worden, aber der Verwaltungsrat hat entschieden, dass es im besten Interesse von Symantec war, eine Veränderung bei der Führung des Unternehmens vorzunehmen," lässt sich Bennett zitieren.
Der Security-Hersteller verzeichnet im ersten Quartal einen Umsatz von 1,7 Milliarden Dollar, was währungsbereinigt einem Wachstum von 4 Prozent entspricht. Die Bruttogewinnmarge ist im Vergleich zum Vorjahr um zwei Prozent zurückgegangen. Immerhin: der Umsatz in der Region EMEA konnte währungsbereinigt um 3 Prozent gesteigert werden. (lvb)

Loading

Mehr zum Thema

image

Frauenanteil in den ICT-Berufen seit 30 Jahren fast gleich niedrig

Wir haben die Zahlen des Bundesamts für Statistik zu den ICT-Jobs seit 1990 analysiert. Die krasse Männerdominanz hat sich kaum verändert.

publiziert am 27.1.2023
image

Schwyz erhält einen neuen CIO

Im Sommer wird Marcel Schönbächler die Leitung des Amts für Informatik im Kanton übernehmen.

publiziert am 27.1.2023
image

Intel-Zahlen rasseln in den Keller

Im vergangenen Quartal fiel der Umsatz im Jahresvergleich um 32% auf 14 Milliarden Dollar. Unter dem Strich steht sogar eine rote Zahl.

publiziert am 27.1.2023
image

Digital Economy Award findet wieder statt

Nach einem Jahr Zwangspause ist der Digital Economy Award zurück im Zürcher Hallenstadion. Inside IT ist als Medienpartner dabei und präsentiert den Award für die ICT-Persönlichkeit des Jahres.

publiziert am 26.1.2023