Symantec: Thonüs steigt auf, Sirera folgt

26. Oktober 2012, 14:03
  • people & jobs
  • symantec
image

Symantec holt Insight-Manager Antonio Sirera als Ersatz für Frank Thonüs als Country Manager für die Schweiz. Thonüs steigt in die Europaorganisation auf.

Symantec holt Insight-Manager Antonio Sirera als Ersatz für Frank Thonüs als Country Manager für die Schweiz. Thonüs steigt in die Europaorganisation auf.
Symantec-Veteran Frank Thonüs steigt auf: Er übernimmt ab 1. November den neu geschaffenen Posten als Director Sales Specialist in der Europaorganisation des US-Softwareherstellers. Nachfolger als Chef von Symantec Schweiz wird mit Antonio Sirera (Foto) eine bekannte Figur in der Software-Szene. Sirera übernahm im April 2009.
Thonüs soll ein internationales Verkaufsteam aufbauen, das Projekte mit Neukunden in Deutschland, Österreich, Polen, der Schweiz, der Slowakei, Tschechien und den Niederlanden vorwärts bringen soll. Er wird sein Büro weiterhin am Sitz von Symantec in Zürich Oerlikon haben, heisst es in einer Pressemitteilung. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Reto Baumann ist neuer CIO bei Concordia

Baumann wechselt von Swisscard AECS zur Versicherung, wo er neu die Belange der Informatik in der Geschäftsleitung vertreten soll.

publiziert am 7.2.2023
image

Nachrichtendienst des Bundes sucht eine CISO

Der NDB hat eine Stelle ausgeschrieben und sucht eine Chefin ICT Security respektive einen CISO. Interessenten sollen sich aus Sicherheitsgründen in Papierform bewerben.

publiziert am 7.2.2023
image

Canon stellt neuen Solutions-Chef vor

Michael Maunz leitet neu das Lösungsgeschäft bei Canon Schweiz.

publiziert am 7.2.2023
image

Neue Digitalchefin für Interhome Group

Per 1. April 2023 bekommt der Ferienwohnungsvermieter eine Doppelspitze: Sylvia Epaillar wird als Chief Commercial & Digital Officer zusammen mit Jörg Herrmann die Leitung übernehmen.

publiziert am 7.2.2023