Symantec zeigt den "Hamlet"

8. Juni 2007, 15:41
  • security
  • symantec
image

Antivirus Spielregeln geändert? Symantec lanciert an Hausmesse die nächste Version eines integrierten Client-Schutzes

Antivirus Spielregeln geändert? Symantec lanciert an Hausmesse die nächste Version eines integrierten Client-Schutzes.
Symantec wird an der Hausmesse "Vision" nächste Woche die neueste Generation der Security-Software für PCs vorstellen. Das Produkt wird seit gut einem Jahren unter dem Codenamen "Hamlet" entwickelt und wird in der definitiven Version "Symantec Endpoint Protection 11.0" heissen.
Der PC-Schutz wird verschiedene Mechanismen unter einer Oberfläche vereinen. Integriert werden Anti-Virus und PC-Firewall enthalten, soll aber auch über Verhaltensanalysen vor anderen bösartigen Programmen schützen. Der Hersteller hat in "Hamlet" auch Technologien der übernommenen WholeSecurity und vor allem von Sygate integriert. Das Produkt werde "die Spielregeln im Anti-Virus-Markt" verändern, wird ein Symantec-Sprecher zitiert.
Wann genau "Endpoint Protection 11.0" verfügbar wird und was es kosten soll, wird man wohl während der Hausmesse hören können. Dort gibt es einige Vorträge zu dem Thema. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Cyberangriff auf die Uni Zürich

Die Angreifer scheinen äusserst professionell vorzugehen, erklärt die Zürcher Hochschule. Noch gebe es keine Hinweise, dass Daten verschlüsselt oder abgegriffen worden sind.

publiziert am 3.2.2023
image

So arbeiten Googles interne Hacker

Hoodies, Plasmalampen, digitale Brandstiftung. Daniel Fabian, Leiter von Googles Team Red, zeigt Praktiken seiner Hacker-Gruppe.

publiziert am 2.2.2023
image

Cyberangriff auf Adesso Deutschland

Kriminelle haben Systeme kompromittiert und Daten kopiert. Kundendaten sind laut dem IT-Dienstleister nicht abgeflossen.

publiziert am 2.2.2023
image

Darkweb-Salärstudie: Das sind die Löhne der Cyberkriminellen

Für gefragte Malware-Entwickler gibt es Top-Löhne. Das Durchschnittsgehalt ist aber vergleichsweise bescheiden.

publiziert am 1.2.2023