T&N baut in Österreich aus

27. März 2017, 13:24
  • telco
  • t&n
  • übernahme
  • zukauf
image

Mit der auf Anfang März übernommenen Televis Telekommunikation und Service wechseln 31 Mitarbeiter zur österreichischen Tochter der T&N (Telekom & Netzwerk).

Mit der auf Anfang März übernommenen Televis Telekommunikation und Service wechseln 31 Mitarbeiter zur österreichischen Tochter der T&N (Telekom & Netzwerk). Damit wächst der Schweizer Netzwerkintegrator auf knapp 180 Mitarbeiter. Televis unterhält fünf Niederlassungen im Nachbarland und hat seinen Hauptsitz in Wien. Laut Mitteilung wird die "gesamte Geschäftstätigkeit" übergeben. Televis ist vor acht Jahren als Abspaltung von Avaya Österreich an den Start gegangen und adressiert nach eigenen Angaben Kommunikationslösungen und IP-Kommunikationssysteme.
T&N arbeitet bereits seit drei Jahren in Österreich und sieht den Zukauf als nächsten Wachstumsschritt, wie Firmengründer und Chef Hermann Graf schreibt. Zum Übernahmepreis mache man keine Angaben, sagt T&N-Österreichchef Helmut Rauscha zu inside-channels.ch. Klar sei nur, dass in Wien ein grösserer gemeinsamer Standort gesucht werde. (vri)

Loading

Mehr zum Thema

image

Talkeasy Schweiz wird liquidiert

Am 14. Dezember 2022 wurde Talkeasy aufgelöst. Der Schweizer Telco war für seine aggressive Kundenbindung bekannt.

publiziert am 27.1.2023
image

Inventx übernimmt DTI-Gruppe

Der Spezialist für Datentransformation und Informationsmanagement hat einen neuen Besitzer, bleibt aber eigenständig.

publiziert am 27.1.2023
image

W&W Immo Informatik übernimmt Fairwalter

Das Portfolio des Anbieters von Immobiliensoftware soll durch die Applikation von Fairwalter komplettiert werden.

publiziert am 26.1.2023
image

Mitel will Unify-Business von Atos kaufen

Der Kommunikationsspezialist will den Bereich Unified Communications & Collaboration von Atos übernehmen. 3000 Mitarbeitende könnten ihren Arbeitgeber wechseln.

publiziert am 25.1.2023