T-Systems: "Alles wird Cloud"

12. Februar 2021, 14:31
image

In den Ausbau der Cloud-Services investiert der IT-Dienstleister einen dreistelligen Millionenbetrag.

Auch bei T-Systems heisst es nun "Cloud first". Man setze künftig strategisch auf Cloud, schreibt das Unternehmen. Dafür habe man die Partnerschaften mit AWS und Microsoft vertieft sowie die eigene Open Telekom Cloud ausgebaut.
Aktuell beschäftige T-Systems mehr als 3000 Cloud-Architekten und -experten. 5000 weitere Mitarbeitende sollen entsprechend weitergebildet werden.
Insgesamt belaufen sich die Investitionen in den Ausbau der Cloud-Services laut Unternehmen auf einen dreistelligen Millionenbetrag. "Alles wird Cloud", sagt Adel Al-Saleh, Vorstandsmitglied der Deutschen Telekom und CEO von T-Systems. Das Unternehmen soll künftig konsequent darauf ausgerichtet werden.
Neben AWS und Azure gehöre auch die Google Cloud Platform zum Angebot. Somit könne man Multi-Cloud-Landschaften der Kunden managen.
In der Mitteilung stellt T-Systems im Rahmen der Cloud-Strategie eine Reihe neuer Services vor. Darunter die "Future IT Transformation (FITT) Suite". Damit wolle man Kunden dabei unterstützen, Legacy-Systeme in moderne Microservices zu überführen. Weitere Module der Suite machen laut Mitteilung Informationen aus alten Datenbanken und Mainframesystemen nutzbar oder bringen Grossrechnersysteme schrittweise in die Cloud. Im Rahmen eines Cloud Migration Frameworks analysiere T-Systems die Ausgangslage der Kunden, überführe Anwendungen auf die Zielplattform und betreue sie dort. Mit Magenta Industry Security habe man zudem das Security-Angebot ausgebaut, schreibt das Unternehmen. 

Loading

Mehr zum Thema

image

Google will ChatGPT-Konkurrenz öffentlich zugänglich machen

OpenAI hat mit Microsoft den Kampf um die Zukunft des Internets eröffnet, nun zieht Google nach. Das bedeutet ein Umdenken im Suchmaschinenkonzern.

publiziert am 3.2.2023
image

Das Wachstum der Hyperscaler verlangsamt sich

Bei AWS, Azure und Google Cloud ist es jahrelang nur steil bergauf gegangen. Jetzt aber macht sich der Spardruck der Kunden bemerkbar.

publiziert am 3.2.2023
image

So arbeiten Googles interne Hacker

Hoodies, Plasmalampen, digitale Brandstiftung. Daniel Fabian, Leiter von Googles Team Red, zeigt Praktiken seiner Hacker-Gruppe.

publiziert am 2.2.2023
image

DXC hofft auf Turnaround im kommenden Jahr

Der Umsatz des IT-Dienstleisters ist im abgelaufenen Quartal erheblich geschrumpft. Im nächsten Geschäftsjahr soll es aber wieder aufwärts gehen, sagt der CEO.

publiziert am 2.2.2023