T-Systems baut Zusammen­arbeit mit Google Cloud aus

27. Juli 2021, 09:19
  • channel
  • cloud
  • it-dienstleister
  • google
  • t-systems
image

Das Unternehmen wird ein strategischer Integrator für Branchenlösung und Innovations­partner für Google Cloud in Schlüsselindustrien.

T-Systems baue die Zusammenarbeit mit Google Cloud weiter aus, teilt das Unternehmen mit. Gemeinsam würden die Partner Ende-zu-Ende-Lösungen für Kunden in Schlüsselindustrien entwickeln.
Dazu gehören laut Mitteilung der öffentliche Sektor, das Gesundheitswesen, die Automobilindustrie und der öffentliche Verkehr. Gemeinsam wolle man Unternehmen und staatliche Institutionen bei ihrer Digitalisierung unterstützen. Google bringe dabei Technologie- und Branchenlösungen ein, T-Systems die Präsenz vor Ort und "das aus jahrzehntelanger Zusammenarbeit gewonnene Verständnis der Kundenbedürfnisse in strategischen Schwerpunktbereichen".
Ausserdem wurde T-Systems von Google Cloud als ein Managed Service Provider zertifiziert. Kunden würden dadurch von einer breiten Palette skalierbarer und unmittelbar einsatzbereiter Lösungen profitieren, die ihren Weg in die Cloud und ihre digitale Transformation insgesamt beschleunigen würden.
"Wir freuen uns, dass wir die Branchenexpertise und die grosse Beratungserfahrung von T-Systems mit unseren führenden Fähigkeiten in den Bereichen Cloud und hier insbesondere Datenanalyse und Künstliche Intelligenz kombinieren werden, um die kritischsten Probleme gemeinsamer Kunden zu lösen", sagt Thomas Kurian, CEO von Google Cloud, in der Mitteilung.
Ende 2020 gab T-Systems bereits ein mehrjähriges Abkommen über die strategische Zusammenarbeit mit AWS bekannt. Mit dem globalen Strategic Collaboration Agreement (SCA) soll die Zusammenarbeit intensiviert werden.
Peter Lenz, Managing Director der Alpine Region von T-Systems, betonte an einer Medienkonferenz im April, das Unternehmen habe die Weichen Richtung Cloud und vor allem Hybrid Cloud gestellt. "Wir sind daran, eine Cloud in der Schweiz aufzubauen", so der Alpine-Chef.

Loading

Mehr zum Thema

image

Glarus hoch3 ist bald Geschichte – die Migration läuft schon

Die Tage der IT-Firma der Glarner Gemeinden sind gezählt, sie wird auf Anfang 2023 in der kantonalen Informatik aufgehen. Entlassungen gibt es nicht.

publiziert am 12.8.2022
image

Swisscom verliert Festnetztelefonie von Basel-Stadt an Sunrise

Im Rahmen der Mitgliedschaft bei eOperations Schweiz sind die Verwaltung des Kantons Basel-Stadt plus Uni, Spital, Verkehrs-Betriebe und Industrielle Werke zu Sunrise gewechselt.

publiziert am 12.8.2022
image

Wegen Korruption verurteilter Samsung-Chef begnadigt

Die Begnadigung soll Lee Jae-yong laut Justizminister erlauben, einen Beitrag zur "Überwältigung der wirtschaftlichen Krise" des Landes zu leisten.

publiziert am 12.8.2022
image

Schwacher PC-Markt belastet Lenovo

Wachstum in anderen Bereichen kann die Rückgänge im PC-Absatz nicht wettmachen. Der chinesische Hersteller stagniert.

publiziert am 11.8.2022