T-Systems betreibt SharePoint für SBB

29. April 2013, 09:52
  • sbb
  • t-systems
image

T-Systems Schweiz hat eine Ausschreibung der SBB für die Einführung und den Betreib einer SharePoint-Lösung gewonnen.

T-Systems Schweiz hat eine Ausschreibung der SBB für die Einführung und den Betreib einer SharePoint-Lösung gewonnen. Laut SBB wurde die Ausschreibung in einem Einladungsverfahren durchgeführt. Zum Volumen des Auftrags wollen sich die Bundesbahnen nicht äussern.
Die SBB führen SharePoint als Plattform für ein neues Intranet ein. Dieses soll das bestehende Intranet ablösen, das auf einem Web Content Management System beruht. Ein Auftrag für Entwicklungs- und Integrationsleistung zum neuen Intranet wurde schon im letzten August ausgeschrieben. Den Zuschlag erhielten Unic sowie Garaio als Unterlieferant. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

T-Systems bündelt VMware-Kompetenzen

T-Systems hat verkündet, seine Partnerschaft mit VMware zu vertiefen und infolge ein "VMware Cloud Center of Excellence" einzurichten. Ziel sei es, den Cloud-Umstieg für Unternehmen einfacher zu machen.

publiziert am 13.9.2022
image

SAP-Migration – das Dilemma der Daten und Downtime

SAP S/4HANA öffnet ein Füllhorn an Möglichkeiten für Big Data, Echtzeitcomputing & Co., ist aber auch ein radikaler Umbruch. Bei der Transformation hilft ein Fokus auf die Daten und die Reduktion der Downtime in der Migration, Risiken zu minimieren, Vorlaufzeiten zu verkürzen und Kosten zu senken.

image

Spie ICS sichert sich einen weiteren Zuschlag

Ab Ende 2023 wird der IT-Dienstleister für die Wartung und den Betrieb des VoIP-Core der SBB zuständig sein. Dafür bezahlen die Bundesbahnen über 6 Millionen Franken.

publiziert am 22.8.2022
image

Die SBB wussten viel länger über ernste Sicherheitslücke Bescheid, als sie zugaben

Im Januar 2022 hatten die SBB eine Lücke geschlossen, die Millionen Kundendaten betraf. Offenbar war schon seit 2018 mehrfach auf das Problem hingewiesen worden.

publiziert am 18.8.2022