T-Systems gewinnt Grossauftrag von Philips

12. Oktober 2009, 11:34
  • cloud
  • t-systems
  • outsourcing
image

Laut einem Artikel der 'Börsen-Zeitung' steht der Outsourcer T-Systems vor dem Abschluss eines Outsourcing-Vertrags mit Philips über mehrere 100 Millionen Euro.

Laut einem Artikel der 'Börsen-Zeitung' steht der Outsourcer T-Systems vor dem Abschluss eines Outsourcing-Vertrags mit Philips über mehrere 100 Millionen Euro. T-Systems-Chef Reinhard Clemens zeigte sich im Interview zudem optimistisch, dass der Auftragseingang nach einem schwachen ersten Halbjahr in der zweiten Jahreshälfte deutlich anziehen werde. Er rechne damit, noch mehrere grossvolumige Outsourcing-Verträge abzuschliessen.
Philips konnte derweil den Nettogewinn im dritten Quartal auf 174 Millionen Euro verdreifachen. Dies sei auf die laufenden Kostensenkungsmassnahmen zurückzuführen, teilte das niederländische Unternehmen mit. Der Umsatz sank hingegen wegen der schwachen Nachfrage um 11 Prozent auf 5,62 Milliarden Euro. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Datenschutzbedenken wegen M365: Microsoft wehrt sich heftig

In Deutschland, Frankreich und der Schweiz stehen M365-Anwendungen in der Kritik der Datenschützer. Microsoft erklärt, die Bedenken seien "dogmatischer Selbstzweck".

publiziert am 30.11.2022
image

T-Systems will Belegschaft in Indien fast verdoppeln

Das Unternehmen ist eine Partnerschaft mit dem indischen IT-Riesen Tech Mahindra eingegangen. So will T-Systems sein Angebot an Digital- und Cloud-Services ausbauen.

publiziert am 29.11.2022
image

AWS verspricht mehr Kontrolle über Cloud-Daten

An der Reinvent in Las Vegas hat AWS angekündigt, Souveränitäts-Kontrollen und -Funktionen in der Cloud bereitzustellen.

publiziert am 29.11.2022 1
image

OVHcloud bekommt 200 Millionen Euro für neue RZs

Erstmals gewährt die Europäische Investitionsbank ein Darlehen im Cloud-Sektor. OVH will damit in Europa expandieren, und IDC anerkennt das Unternehmen neu als Hyperscaler.

publiziert am 28.11.2022