T-Systems-Lohnstreit: Schlichter solls richten

18. Februar 2010, 16:20
  • cloud
  • t-systems
  • lohn
  • deutschland
image

Der Lohnstreit zwischen T-Systems Deutschland und der Gewerkschaft Ver.

Der Lohnstreit zwischen T-Systems Deutschland und der Gewerkschaft Ver.di geht in die nächste Runde. Weil sich die beiden Parteien nicht einigen konnten, muss nun ein Schlichter (der ehemalige Hamburger Bürgermeister Henning Voscherau) entscheiden. Mit einem Ergebnis ist Ende Februar zu rechnen.
Ver.di fordert für die rund 22'000 Angestellten von T-Systems in Deutschland eine Lohnerhöhung um 5 Prozent. Der IT-Dienstleister bezeichnete diese Forderung als überrissen und bietet stattdessen eine Lohnerhöhung von zweimal 1,5 Prozent für die Jahre 2010 und 2011. Am Dienstag und Mittwoch hatte Ver.di diverse Warnstreiks organisiert. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Deutsche Telekom wird T-Systems nicht los

Die Verhandlungen zum Verkauf der IT-Dienstleistungssparte sind laut einem Medienbericht gescheitert.

publiziert am 22.9.2022
image

UK-Behörde untersucht Cloud-Dienste von Microsoft, Amazon und Google

Die britische Medienaufsichtsbehörde Ofcom will die Marktposition der US-Hyperscaler untersuchen und herausfinden, ob es wettbewerbsrechtliche Bedenken gibt.

publiziert am 22.9.2022
image

Weshalb sich Cloud-Zahlen nur schwer vergleichen lassen

Weil die Hyperscaler ihre Umsätze unterschiedlich berechnen und ausweisen, ist ein direkter Vergleich der einzelnen Konkurrenten nur sehr schwer möglich.

publiziert am 21.9.2022
image

EuGH verbietet Vorratsdatenspeicherung in Deutschland

Solange die nationale Sicherheit nicht gefährdet ist, bleibt die Datenspeicherung auf Vorrat in Deutschland verboten.

publiziert am 20.9.2022