T-Systems wird Avaloq-Implementationspartner

12. Dezember 2007, 14:16
  • rechenzentrum
  • t-systems
  • finnova
  • avaloq
  • accenture
image

T-Systems möchte Avaloq- aber auch Finnova-Lösungen implementieren. Noch gibt es aber keine Projekte vorzuweisen.

T-Systems möchte Avaloq- aber auch Finnova-Lösungen implementieren. Noch gibt es aber keine Projekte vorzuweisen.
Der IT-Dienstleister T-Systems ist neu auch Implementationspartner des Zürcher Bankensoftware-Herstellers Avaloq. T-Systems war bisher nur auf den Betrieb der Bankenlösung spezialisiert. Seit knapp einem Jahr bietet T-Systems zudem Avaloq in Sublizenzierung als Application Service an.
T-Systems gesellt sich so zu den anderen Implementationspartnern. T-Systems hat aber nur 18 zertifizierte Avaloq-Implementations-Spezialisten. Deshalb wird T-Systems "Associate Implementation Partner" von Avaloq und nicht "Premium Implementation Partner" wie Comit.
Nach eigenen Angaben möchte T-Systems auch Finnova-Implementierungen durchführen. Doch mehr als nur die Absicht steckt nicht dahinter. Denn T-Systems hat zurzeit weder bei Avaloq noch bei Finnova Implementierungs-Kunden vorzuweisen. (Maurizio Minetti)

Loading

Mehr zum Thema

image

Equinix engagiert Nadine Haak als Partner-Verantwortliche

Als Partner Sales Manager ist Haak für den Ausbau des Channel-Partnerprogramms von Equinix in der Schweiz zuständig.

publiziert am 17.5.2022
image

Finnova kauft Fintech Contovista

Viseca verkauft das Vorzeige-Fintech an Finnova. Der Banken­software-Hersteller will mit Contovista sein Data-Analytics-Know-how und -Portfolio stärken.

publiziert am 16.5.2022
image

HCL Technologies kauft Schweizer Avaloq-Partner Confinale

Mit der Übernahme des IT-Beraters Confinale und seinen rund 80 Mitarbeitenden will HCL seine Position im digitalen Wealth- und Asset-Management erweitern.

publiziert am 9.5.2022
image

Accenture-Umfrage: Consumer wollen massenhaft ins Metaverse

Laut einer Accenture-Studie würde eine grosse Mehrheit der Consumer gerne Einkäufe im Metaverse tätigen.

publiziert am 5.5.2022 3