Tablets "viel zu teuer"

12. Oktober 2012, 13:33
  • tablet
  • idc
image

Zum Verkaufsstart von Microsofts neuem PC-Betriebssystem Windows 8 haben eine ganze Reihe von Herstellern auch den Launch von neuen Tablet-PCs oder so genannten "Convertibles", Tablets mit ansteckbarer Tastatur, angekündigt.

Zum Verkaufsstart von Microsofts neuem PC-Betriebssystem Windows 8 haben eine ganze Reihe von Herstellern auch den Launch von neuen Tablet-PCs oder so genannten "Convertibles", Tablets mit ansteckbarer Tastatur, angekündigt. Die Preise für diese neuen Geräten werde viel zu hoch ausfallen, kritisiert nun IDC-Analyst Bob O'Donnell.
Die Geräte mit berührungsempfindlichen Bildschirmen und teilweise mit Zusatztastatur werden zwischen 499 Dollar (das günstigste Gerät von Acer) und 1099 Dollar (ein "Convertible" von Lenovo) kosten.
Die Erfahrung zeige aber, dass Tablets, die teuerer als Apples iPad sind, kein Erfolg würden. Ihre Geschichte sei "not pretty" so O'Donnell zu einem Kollegen von Cnet news.com.
iPads der dritten Generation kosten bei Digitec zwischen 509 und 829 Franken. Die Frage ist nun, wieviel Konsumenten für eine Zusatztastatur zu bezahlen bereit sind.
Auch Dell kündigt Tablets an. Ab 779.99 Dollar
Eben hat nun auch Dell neue Tablet-PCs, Convertibles und Ultrabooks für den 26. Oktober angekündigt. Ein Convertible (XPS 12) wird ab 1199 Dollar, ein Touch Tablet (Inspiron One 23 AIO) für 779 Dollar und 99 Cent zu haben sein. (hc)
(Foto: Ein Convertible von Hewlett-Packard (Envy X2), das HP am Canalys Channels Forum gezeigt hat. In der ansteckbaren Tastatur steckt auch eine Zusatzbatterie. Der Preis des erst nächstes Jahr lieferbaren Geräts ist noch nicht bekannt.)

Loading

Mehr zum Thema

image

Der PC-Markt wird laut IDC weiter schrumpfen

Die Analysten erwarten für 2022 wie auch für 2023 rückläufige PC- und Tablet-Verkäufe.

publiziert am 5.9.2022
image

Big-Data- und Analytics-Ausgaben steigen kontinuierlich

Laut IDC werden 2021 weltweit knapp 216 Milliarden Dollar für Big Data und Analytics ausgegeben.

publiziert am 23.8.2021
image

Auch der Markt für KI-Hardware wächst

IDC prognostiziert, dass Unternehmen 2021 fast 342 Milliarden US-Dollar für KI-Lösungen ausgeben werden. Am meisten legt der Bereich Hardware zu.

publiziert am 5.8.2021
image

TOUGHBOOK S1: Das robuste Tablet für alle Arbeitssituationen

Professionelles und mobiles Arbeiten auch fernab des Schreibtisches – mit dem stylischen wie robusten TOUGHBOOK S1 von Panasonic ist das kein Problem.