Tales of SP2

18. Oktober 2004, 14:53
  • technologien
image

Abenteuer aus der Windows-Welt.

Gottseidank war es diesen Sonntag nicht so richtig schön. Kein Velowetter - kein Problem also, am Sonntag zwei, drei Stunden hinter den Computer der Liebsten zu sitzen und das Wichtigste vom Wochenende für unsere LeserInnen zusammenzufassen. So um 18 Uhr war auch das erledigt - TV-Time! Kaum war der Kasten angeworfen, kam der Hilfeschrei der Liebsten: "Kommst Du mal? Der Norton tut blöde."
Unwillig wälzte sich der Schreibende vom Sofa - guckte kurz auf den Bildschirm des Computers der Liebsten, murmelte wie ein echter Profi: "Bei mir geht es immer" und schlich wieder vor die Kiste.
Des Rätsels Lösung: Der Computer der Liebsten ist neu - das Windows also mit "Service Pack 2" von Microsoft auf dem neuesten Stand. Der Computer des Schreibenden (der, der "immer geht") ist ein bisschen älter und hat "Service Pack 1" installiert.
Wer nun glaubt, die Liebste des Schreibenden sei blöde - was sie eh nicht ist - der studiere die Klagemauer des renommierten "Internet Storm Centers" Windows XP Service Pack 2 Experiences. Nur 40 % der 2304 Personen, die ihre Erfahrungen mitteilten, konnten SP2 ohne Probleme installieren. 24% hatte kleinere Probleme, aber immerhin 12% hatten gröbere Probleme und weitere 12% mussten gleich das System neu installieren.
Hier ein Auszug der neueren Postings:
"After restarting the computer, 'My computer' wouldn't open any more, ...".
"Also Zone Alarm ceased functioning and required re-installing..."
"...my connection was gone..."
usw.
Vor der Installation von SP2 studiere man also sorgfältigst die scharfen Tipps des Internet Storm Centers. Und nehme etwa 1 Woche Ferien (für Home-User) oder verschiebe alle laufenden Projekte (für Systemadministratoren). (Christoph Hugenschmidt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Swift schlägt zentrales Gateway für digitale Landeswährungen vor

Digitale Landeswährungen sind weltweit ein Thema für Zentralbanken. Swift glaubt, dass man sie relativ einfach über einen zentralen Hub vernetzen könnte.

publiziert am 5.10.2022
image

Jetzt liegt mit "Matter" der erste Smart-Home-Standard vor

Die Connectivity Standards Alliance mit Apple, Google, Amazon, Samsung und 280 weiteren Technikherstellern haben einen IoT-Standard verabschiedet.

publiziert am 5.10.2022
image

Rechnen sich die Milliarden-Investitionen in das Metaverse?

Insgesamt 70 Milliarden Dollar will Meta für die Entwicklung seiner immersiven Techplattform aufbringen. So viel wie nie ein Tech-Konzern zuvor in neue Technologien investiert hat.

publiziert am 5.10.2022
image

Europaparlament macht Weg für einheitliche Ladekabel frei

USB-C soll der Standard nicht nur für Smartphones, sondern auch für viele andere Geräte werden.

publiziert am 4.10.2022