Tausendster Kunde für ERP-Hersteller Proffix

15. April 2008, 15:02
  • business-software
image

Der in Wangs (SG) ansässige Hersteller von ERP-Software, Proffix, konnte kürzlich seinen tausendsten Kunden, die Firma Skywork aus Bern, feiern.

Der in Wangs (SG) ansässige Hersteller von ERP-Software, Proffix, konnte kürzlich seinen tausendsten Kunden, die Firma Skywork aus Bern, feiern. Wie das Unternehmen mitteilte, setzen bereits 5000 Anwender die Administrationssoftware "Proffix simply business" ein.
Proffix wurde 2001 gegründet und beschäftigt heute zehn Leute, davon drei Programmierer. Das Unternehmen konzentriert sich auf den KMU-Markt und bietet seit kurzem auch eine CRM-Lösung an. Die Produkte werden von rund 50 Businesspartnern in der Schweiz vertreiben. "Wir sind heute so gut aufgestellt, dass die nächsten 1000 Kunden bestimmt keine sechs Jahre mehr auf sich warten lassen", sagt Geschäftsführer Peter Herger. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Cisco: Hybrid Work funktioniert (noch) nicht

Tech-Pannen, Stress und die Frage des Vertrauens: Hybrid Work bleibt im New Normal eine grosse Herausforderung. Cisco will es richten.

publiziert am 20.6.2022
image

14 Millionen für neue Schulsoftware im Kanton Zürich

Die Bildungsdirektion des Kantons Zürich beschafft für seine Berufs- und Mittelschulen eine neue Schuladministrationssoftware.

publiziert am 17.6.2022
image

Schweizer Fintech sammelt knapp 9 Millionen Franken

Das Zürcher Startup Amnis, Anbieter einer Banking-Software, hat eine Finanzierungsrunde über 8,6 Millionen Franken abgeschlossen.

publiziert am 15.6.2022
image

Bexio betreibt Schadensbegrenzung

Nach der Kritik um die AGB-Anpassung, die die Datenweitergabe an die Mobiliar Versicherung erlaubt, betont der Software-Anbieter die grosse Nachfrage nach dem eigenen Produkt.

publiziert am 15.6.2022