Tech Data blutet in Europa

23. Mai 2006, 15:49
  • international
  • tech data
image

Die anhaltenden Turbulenzen in Europa und der stark gesunkene Dollar schlagen sich in den Geschäftszahlen des US Distributionskonzerns Tech Data nieder.

Die anhaltenden Turbulenzen in Europa und der stark gesunkene Dollar schlagen sich in den Geschäftszahlen des US Distributionskonzerns Tech Data nieder. In der ersten drei Monaten dieses Jahres setzte Tech Data in Europa "nur" noch 2,59 Milliarden Dollar um - 7,5 % weniger als im Vorjahr. In lokaler Währung gerechnet verkauft Tech Data in EMEA gleich viel, wie vor einem Jahr. Tech Data scheint offenbar in Europa Marktanteile zu verlieren. Denn die Disti-Allianz EWG, zu der auch Also gehört, wuchs im gleichen Zeitraum aus eigener Kraft etwa um 14 %.
Weltweit verdiente Tech Data in seinem ersten Quartal gerade noch 29 Millionen Dollar (bei einem Gesamtumsatz von fünf Milliarden) - in Europa fiel nach US Buchhaltungsregeln sogar ein Verlust von 6,4 Millionen Dollar an. Tech Data hat von Januar bis März 06 immerhin über 10 Millionen Dollar für Restrukturierungen und Beratung ausgegeben.
In der Schweiz scheint die Lage aber ganz anders auszusehen. Gemäss Geschäftsführer Manfred Steinhardt konnte Tech Data die letztes Jahr "überschossenen Ziele in diesem Jahr festigen und halten." Die verstärkten Initiativen im Umfeld von kleineren und mittleren Resellern haben sich gemäss Steinhardt bereits bezahlt gemacht und die Kooperation mit Philips im UE-Bereich sei sehr gut angelaufen. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

APIs bei Twitter werden kostenpflichtig

Schon in weniger als einer Woche werden Entwicklerinnen und Entwickler zur Kasse gebeten. Ein Preismodell gibts noch nicht.

publiziert am 3.2.2023
image

DXC hofft auf Turnaround im kommenden Jahr

Der Umsatz des IT-Dienstleisters ist im abgelaufenen Quartal erheblich geschrumpft. Im nächsten Geschäftsjahr soll es aber wieder aufwärts gehen, sagt der CEO.

publiziert am 2.2.2023
image

AMD schlägt sich durch, Intel-CEO muss einbüssen

Trotz der schwierigen Wirtschaftslage kann sich AMD gut behaupten. Beim Konkurrenten sieht es anders aus: Intel spart bei den Löhnen – auch CEO Pat Gelsinger muss einstecken.

publiziert am 1.2.2023
image

US-Flugchaos: Flugaufsicht ändert Umgang mit IT

Nach der Computerpanne im US-amerikanischen Flugverkehr nimmt die Flugaufsichtsbehörde FAA nun Änderungen an der Datenbank vor.

publiziert am 31.1.2023