Tech Data erneuert Web InTouch

29. September 2010, 13:15
  • tech data
  • ingram micro
image

Tech Data Schweiz hat eine neue Version des Bestellsystems Web InTouch gestartet.

Tech Data Schweiz hat eine neue Version des Bestellsystems Web InTouch gestartet. Wie der hierzulande zweitgrösste Broadline-Distributor im aktuellen Kundenmagazin schreibt, verfügt das neue Release über zahlreiche Neuerungen. Ein Hauptmerkmal ist die erweiterte Freitextsuche. Diese gewährleiste, dass alle möglichen Treffer für beliebige Suchkriterien gelistet werden, schreibt Tech Data. So könne man Produkte finden, auch wenn man den vollen Produktnamen nicht kennt. Ausserdem sei die Vorschau verfeinert worden. Die Reihenfolge der in der Look-ahead-Funktion gelisteten Produkte richtet sich nun nach der Anzahl der verfügbaren Artikel.
Interessant scheint der neue Software Product Advisor, der beim Hardware-Kauf über InTouch gleich die richtige Software findet. Dies sei ein Thema, das in der Vergangenheit für Software-ungeübte Fachhändler ein grosses Problem darstellte, schreibt Tech Data. Weitere Features der neuen Version sind die neue Darstellung des Warenkorbs, eine übersichtlichere Bildschirmdarstellung sowie ein verbessertes Produktvergleichstool.
Erst vor kurzem hatte auch die Nummer drei der Schweizer Broadliner, Ingram Micro, das eigene Bestellsystem erneuert. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Cisco zeichnet seine Schweizer Partner aus

Von Also bis Swisscom: Cisco hat am Partner Summit in zahlreichen Kategorien Awards an Schweizer Unternehmen verliehen.

publiziert am 7.11.2022
image

Ingram Micro will zurück an die Börse

Ingram Micro plant nach fast 6 Jahren eine Rückkehr an die Börse. Damit zeichnet sich ein Transformationsschub bei dem Distributor ab.

publiziert am 21.9.2022
image

Auch Tech Data Schweiz wird nun umfirmiert

Bald heisst Tech Data weltweit TD Synnex. Die Fusion mit Synnex ist indes schon länger vollzogen.

publiziert am 15.7.2022
image

Schweizer Ingram Micro will sein Service-Geschäft professionalisieren

Mit Andreas Thöni als neuen Business Group Manager will der Broadliner seine Professional Services erweitern und in einem eigenen Geschäftsbereich bündeln.

publiziert am 22.6.2022