Tech Data in Europa: Bessere Marge, weniger Umsatz

4. März 2008, 06:23
  • distributor
  • management
  • tech data
image

Gewinnmarge in Europa so hoch wie seit drei Jahren nicht mehr. Umsatz leicht gesunken.

Gewinnmarge in Europa so hoch wie seit drei Jahren nicht mehr. Umsatz leicht gesunken.
Im Ende Januar abgelaufenen Geschäftsjahr konnte der US-amerikanische Distributor Tech Data wieder einen Reingewinn von 108,3 Millionen Dollar ausweisen, nachdem im Jahr zuvor ein Verlust von 97 Millionen Dollar resultierte. Den Jahresumsatz steigerte Tech Data um 9,2 Prozent von 21,4 auf 23,4 Milliarden Dollar. Im Schlussquartal erreichte das Unternehmen den Rekordumsatz von 6,5 Milliarden Dollar, was einer Steigerung um knapp 6 Prozent verglichen mit dem Q4 des Vorjahres entspricht. Der Q4-Nettogewinn stieg um fast 40 Prozent von 36,1 auf 50,2 Millionen Dollar.
0,9% Marge in Europa
CEO Robert Dutkowsky freute sich insbesondere über die Entwicklung von Tech Data in Europa. Seit dem im Oktober 2006 abgeschlossenen Restrukturierungsprogramm verbessert sich die operative Marge in Europa stetig. Im Schlussquartal betrug sie 0,9 Prozent und war somit so hoch wie seit zwölf Quartalen nicht mehr. Gleichzeitig sank aber der Jahresumsatz in Europa - wo 53 Prozent des Umsatzes von Tech Data generiert wird - in lokaler Währung um 1,4 Prozent auf 12,4 Milliarden Dollar. (Umgerechnet würde ein Plus um 8,2 Prozent resultieren.)
Sowohl im vierten Quartal als auch im gesamten Geschäftsjahr konnte Tech Data in Europa den operativen Gewinn steigern bzw. nach dem Verlust von 157 Millionen Dollar im Gesamtjahr wieder einen Gewinn von 28 Millionen Dollar ausweisen.
Tech Data Schweiz hat bereits vor einem Monat mitgeteilt, dass hierzulande der Umsatz um rund 20 Prozent gestiegen sei. Allerdings gab der Disti keine Gewinnzahlen für die Schweiz bekannt. (Maurizio Minetti)

Loading

Mehr zum Thema

image

Competec erweitert Geschäftsleitung

Man will sich im Zuge des Wachstums breiter aufstellen: Das Unternehmen beruft neue Mitglieder in das Führungsgremium.

publiziert am 2.2.2023
image

Mobilezone erhält Mitte 2024 zwei Chefs

Das Unternehmen plant langfristig: Roger Wassmer und Wilke Stroman lösen Markus Bernhard ab.

publiziert am 2.2.2023
image

CIO Laura Barrowman verlässt Credit Suisse

28 Jahre war Barrowman in verschiedenen IT-Funktionen bei der Grossbank. Die Nachfolge ist noch nicht bekannt.

publiziert am 1.2.2023
image

Allocare beruft neuen Tech-Chef

Marco Röösli ist seit Jahresbeginn als CTO beim Softwareentwickler mit an Bord. Er soll die Produkte für die Bereiche Asset und Wealth Management weiterentwickeln.

publiziert am 1.2.2023